Verkehrsführung an der Franz-Brücke ändert sich

Rastatt (BT) – Bei der Sanierung der Rastatter Franz-Brücke beginnt am Donnerstag der zweite Bauabschnitt. Dann ändert sich auch die Verkehrsführung.

Die Sanierung der Franz-Brücke geht voran. Am Donnerstag wird der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen. Dann kann man stadteinwärts nicht mehr in Richtung Bahnhofstraße fahren. Foto: Stadt Rastatt/Heike Vetter

© pr

Die Sanierung der Franz-Brücke geht voran. Am Donnerstag wird der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen. Dann kann man stadteinwärts nicht mehr in Richtung Bahnhofstraße fahren. Foto: Stadt Rastatt/Heike Vetter

Seit Mitte Juni laufen die Sanierungsarbeiten, um altersbedingte Schäden zu beseitigen und die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu erhöhen. Im ersten Bauabschnitt wurde der stadteinwärts führende Gehweg komplett erneuert. Zudem wird eine neue Fahrbahndecke aufgebracht und ein neues Brückengeländer samt LED-Beleuchtung montiert. Auch die Fahrbahn von der Karlstraße in den Ludwigring wurde im Rahmen der Baumaßnahme neu gestaltet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. September 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte