Verkehrsminister Hermann plädiert für besseres Fahrradnetz

Rastatt (up) – Bei einem Vortrag im „Schnick-Schnack“ ist Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) unter anderem auf den geplanten Radschnellweg zwischen Rastatt und Karlsruhe eingegangen.

Voll ist es im Biergarten des „Schnick-Schnack“ im Rastatter Stadtteil Niederbühl beim Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann (links). Foto: Ulrich Philipp

© up

Voll ist es im Biergarten des „Schnick-Schnack“ im Rastatter Stadtteil Niederbühl beim Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann (links). Foto: Ulrich Philipp

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) war am Samstagabend zu Gast im „Schnick-Schnack“. Thomas Hentschel (Grüne), Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Rastatt und Sprecher seiner Fraktion zum Thema E-Mobilität, hatte zu der Veranstaltung eingeladen, und das Interesse war groß.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2020, 11:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte