Vom Dreisterne-Lokal aufs Spargelfeld

Iffezheim (fuv) – Das hätte der Iffezheimer Spargelproduzent Stefan Schneider noch vor Wochen nicht gedacht: Auf seinen Feldern arbeiten einheimische Erntehelfer unter anderem aus der Gastronomie – und er ist „begeistert“ über deren Einsatz.

„Definitiv anstrengend“: Koch Roger Neitzke beim Spargelstechen. Die gebückte Haltung sei heftig. Trotzdem: „Wir haben viel Spaß.“ Foto: F. Vetter

© fuv

„Definitiv anstrengend“: Koch Roger Neitzke beim Spargelstechen. Die gebückte Haltung sei heftig. Trotzdem: „Wir haben viel Spaß.“ Foto: F. Vetter

Von Frank Vetter

Die Einreise osteuropäischer Erntehelfer via Flugzeug während der vergangenen Tage hat Schlagzeilen gemacht. Der Iffezheimer Spargelproduzent Stefan Schneider geht jedoch einen anderen Weg: Er beschäftigt einheimische Erntehelfer – und ist voll des Lobes.
„Die wollen, die ziehen, die machen“, strahlt er in der Morgensonne auf dem Spargelacker bei Iffezheim. Wegen des Einreiseverbots für seine osteuropäischen Helfer hat er auf Freiwillige zurückgegriffen. Die Schneider’schen Hilfsspargelstecher stammen zum Teil aus der Gastronomie, wissen also um die Bedeuten des „königlichen Gemüses“. Auch, dass die Ernte des weißen Goldes körperlich nicht ganz einfach ist. Alleine sieben Mitarbeiter kommen täglich aus Baiersbronn nach Iffezheim gefahren; rund 65 Kilometer eine Strecke! Normalerweise arbeitet die Gruppe im „Barreis“, ein mit drei Michelin-Sternen dekoriertes Hotel und Restaurant. Dass die Gastro-Fachmänner und -frauen Spargelstechen könnten, war die Idee von Dieter Kalweit; er ist in besseren Zeiten verantwortlich für den Gastronomiebereich im „Barreis“, erzählt er. Die Verbindung nach Iffezheim ist Dennis Rösch zu verdanken. Die Verlobte des stellvertretenden „Barreis“-Restaurantleiters kommt aus Wintersdorf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2020, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen