Weiterer Schritt hin zu neuer Rheinpromenade

Rastatt (dm) – Auch wenn es mit dem Geld knapper wird: Die Stadt will die Neugestaltung der Rheinpromenade Plittersdorf durchziehen. Das Projekt ist aber umstritten.

Bei der Rheinpromenade muss Rücksicht auf den Touristenstrom durch Kreuzfahrtschiffe genommen werden. Foto: av

© ema

Bei der Rheinpromenade muss Rücksicht auf den Touristenstrom durch Kreuzfahrtschiffe genommen werden. Foto: av

Von Daniel Melcher

Der Rastatter Gemeinderat hat einen weiteren Schritt hin zum Projekt Rheinpromenade gemacht und beschlossen, dass für Architekten- und Ingenieurleistungen, die für die Maßnahmen auf Plittersdorfer Seite erforderlich sind, ein Vergabeverfahren eingeleitet wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen