Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Windkraft-Projekt der Stadtwerke vor dem Aus

Rastatt/Schömberg (ema) – Nach einem Brand an der mehr als 20 Jahre alten Windkraftanlage auf der Langenbrander Höhe im Landkreis Calw werden die Stadtwerke Rastatt wohl ihr Windkraft-Projekt begraben.

Die jetzt zerstörte Anlage war wohl „museumsreif“. Foto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Die jetzt zerstörte Anlage war wohl „museumsreif“. Foto: Patrick Seeger/dpa

Das Windrad sei außer Betrieb genommen worden, teilte die Prowind GmbH & Co. KG mit, die zu 80 Prozent den Stadtwerken gehört. Ein Gutachten habe bestätigt, dass ein technischer Defekt einen Schwelbrand im Inneren der Anlage verursachte, der die Technik weitestgehend zerstörte. Die genaue Brandursache konnte nicht ermittelt werden. Geschäftsführer Olaf Kaspryk sagte dem BT, dass die „museumsreife“ Anlage „eher nicht mehr in Betrieb geht“. Derzeit sei man bei der Recherche nach Ersatzteilen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 09:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen