Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Windkraftplanung wird neu aufgerollt

Rastatt (dm) – Seit 2013 ruht die Planung zur Ausweisung von Flächen für Windkraftanlagen auf dem Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Rastatt und Umgebung. Jetzt soll sie unter neuen Vorzeichen wieder angegangen werden.

Windräder im Raum Rastatt? Die Planung soll mögliche Bereiche festlegen und andere ausschließen. Foto: P. Pleul/dpa

© dpa

Windräder im Raum Rastatt? Die Planung soll mögliche Bereiche festlegen und andere ausschließen. Foto: P. Pleul/dpa

Von Daniel Melcher

Die seit Jahren ruhende Windkraftplanung für das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Rastatt – neben der Barockstadt sind dies die Gemeinden Ötigheim, Steinmauern, Iffezheim und Muggensturm – soll neu aufgerollt werden. Grund ist der vor rund einem Jahr präsentierte neue Windatlas des Landes. Er ersetzt jenen aus dem Jahr 2011 und bewertet geeignete Flächen mit anderem Maßstab. Das bedeutet für Rastatt und Umgebung: Es wird jetzt ein größeres Areal als geeignet angesehen.
In der Planung sollen – damals wie heute – Flächen für Windenergie festgelegt werden, damit damit gleichzeitig alle anderen Bereiche flächendeckend für Windräder ausgeschlossen werden können. Für Stadtplaner Markus Reck-Kehl heißt das: „Nur wenn wir planen, haben wir Einfluss darauf, wo gebaut wird“. Oder wie es OB Hans Jürgen Pütsch in einer Gemeinderatssitzung formulierte: „Wir wollen dabei mitreden, wie die Landschaft künftig aussehen wird.“ Andernfalls könne aufgrund der Privilegierung der Bauvorhaben überall dort eine Anlage gebaut werden, wo die Voraussetzungen erfüllt sind. Unter anderem sei das Tabu für Landschaftsgebiete aufgehoben worden. Das heißt: Wo einst kein einziger Standort genehmigungsfähig gewesen wäre – nämlich auf der gesamten Gemarkung Rastatt – gilt dies nun nicht mehr.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen