Wohl unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Au am Rhein (BT) – Zwei Autofahrer sind am Mittwochabend in Au am Rhein zusammengestoßen. Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss stand.

Der Unfallverursacher hatte die Vorfahrt eines anderen Autofahrers missachtet. Symbolfoto: Archiv

Der Unfallverursacher hatte die Vorfahrt eines anderen Autofahrers missachtet. Symbolfoto: Archiv

Ein 27-jähriger Opel-Fahrer fuhr nach Polizeiangaben vom Donnerstag auf der Gartenstraße in Richtung Rheinstraße. Gegen 20.30 Uhr stieß er an der Einmündung der Rheinstraße mit einem 33 Jahre alten Ford-Fahrer zusammen. Dieser hatte eigentlich Vorfahrt gehabt, was der 27-Jährige wohl nicht bemerkt hatte. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 8.500 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen