Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zeugenaufruf: Parkender Mercedes beschädigt

Bietigheim (red) – Nachdem ein in der Kronenstraße geparkter Mercedes am Wochenende offenbar durch ein anderes Auto beschädigt wurde, ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen.

Die Beamten gehen davon aus, dass der Mercedes während eines Wendemanövers beschädigt wurde. Symbolfoto: Hirschberger/dpa

© dpa-avis

Die Beamten gehen davon aus, dass der Mercedes während eines Wendemanövers beschädigt wurde. Symbolfoto: Hirschberger/dpa

In der Zeit zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 19 Uhr, parkte ein 54-jähriger Mann seinen Mercedes ordnungsgemäß am Fahrbahnrand in der Kronenstraße. Als er zu seinem Auto zurückkam, musste er laut Polizeibericht feststellen, dass im linken Bereich die Stoßstange auf einer Länge von etwa 45 cm beschädigt war. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Es ist davon auszugehen, dass ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer während eines Wendemanövers den Mercedes gestreift hat. Am Fahrzeug konnten orangefarbene Lackantragungen festgestellt werden. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacherfahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt unter 07222 7610 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2020, 12:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.