Zwischen Enttäuschung und Hoffnung

Von Anja Groß

Rastatt (as) – Die Enttäuschung ist groß, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, so könnte man die Reaktion vieler Katholikinnen und Katholiken im Dekanat Rastatt über das nachsynodale apostolische Schreiben „Querida Amazonia“ von Papst Franziskus umschreiben. Das BT hat sich umgehört.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.