100 Jahre Ermordung Matthias Erzbergers

Von BT-Redakteur Florian Krekel

Bad Peterstal-Griesbach (fk) – Am 26. August 1921 wird der Zentrumspolitiker Matthias Erzberger in Mittelbaden erschossen. Die Schüsse sind nicht weniger als ein Attentat auf die junge Demokratie.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.