Abriegelung von Kommunen kaum machbar

Rastatt/Baden-Baden (fk) – Ein Überblick über das Corona-Konzept für Mittelbaden. Das Rastatter Gesundheitsamt und das Klinikum Mittelbaden zeigen sich vorbereitet und verweisen auf Erfolge.

Als Erfolg bewertet das Klinikum Mittelbaden (KMB) die im Vergleich zu einer deutschlandweiten AOK-Studie geringe Sterblichkeit unter den Patienten des KMB.  Grafik: Jasmin Vogt / Quelle Klinikum Mittelbaden/zaie_stock.adobe.com

© red

Als Erfolg bewertet das Klinikum Mittelbaden (KMB) die im Vergleich zu einer deutschlandweiten AOK-Studie geringe Sterblichkeit unter den Patienten des KMB. Grafik: Jasmin Vogt / Quelle Klinikum Mittelbaden/zaie_stock.adobe.com

Von Florian Krekel

Was wäre wenn? Eine Frage, die seit dem ersten Ausbruch der Pandemie in China untrennbar mit dem Coronavirus verbunden ist. Ebenso eigen bleibt ihr seit jenem Moment, dass es keine finale Antwort darauf gibt – dennoch sind Land und Kommunen um Klarheit und Antworten bemüht, etwa im Hinblick darauf, was passiert, sollte die kritische Marke von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche regional überschritten werden. Auch das Rastatter Gesundheitsamt hat jetzt Konzepte vorgelegt, das Klinikum Mittelbaden zeigt sich vorbereitet und verweist auf Erfolge – ein Überblick:

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.