Alle Artikel zum Thema: Anne-Rose Gangl

Anne-Rose Gangl
Produkt zurzeit nicht verfügbar: Auch im Elsass herrscht in vielen Einkaufsregalen gähnende Leere. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Seltz/Roeschwoog (ar) – Die günstigen Sprit- und Lebensmittelpreise locken Einkaufstouristen ins Nachbarland Frankreich. Nicht nur Mehl und Speiseöl stehen auf dem Einkaufszettel.

Im Elsass hat zwar Macron gewonnen, doch Le Pen liegt nur knapp hinter ihm – in einigen  Kommunen hat die Rechtspopulistin teils deutlich die Nase vorn. Foto: Foto: Ludovic Marin/AFP/dpa
Top

Haguenau/Lauterbourg (ar) – Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat Amtsinhaber Macron im Elsass zwar gesiegt, aber auch Le Pen war stark. Der Bürgermeister von Soufflenheim ist enttäuscht.

Barkeeper-Legende Sigi Späth (rechts) stößt mit Jana Hänel vom TBB Medien Verlag und dem Baden-Badener Eventmanager Birol Kahramanoglu auf sein neues Buch an. Foto: Anne-Rose Gangl/BT
Top

Baden-Baden (ar) – Barkeeper-Legende Sigi Späth aus Baden-Baden hat ein neues Buch geschrieben. Darin stellt er Drinks zum Nachmixen und einige seiner berühmten Gesprächspartner vor.mehr...

Wichtig für 100-jährlichen Hochwasserschutz: Der Federbach in Malsch soll das Wasser aus dem Dorfbach ableiten. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Malsch (ar) – Der Malscher Gemeinderat spricht sich für Sanierung der Federbachdämme aus. Damit soll der Hochwasserschutz verbessert werden. Eine Förderung wird beantragt.

Martin Schnatterbeck, Uwe Kotzan und Werner Messinger (von rechts) planen eine Produktionsanlage. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rheinmünster (ar) – Am Baden-Airpark in Söllingen soll eine Anlage zur Produktion von Wasserstoff entstehen. Das Projekt kostet rund 70 Millionen Euro, es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Marie-Renée Sitter und Claus Haberecht vor der Pamina-Rheinpark-Zentrale in Ottersdorf. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rastatt/Seltz (ar) – Vor 25 Jahren wurde am Oberrhein eine grenzüberschreitendes Projekt für das Erlebbarmachen der Kulturlandschaft und die Tourismusförderung gegründet.

Lichtenau (ar) – Es sind nur noch wenige kleine Schritte, bis die Abschlussbetriebspläne für die Kiesseen im Lichtenauer Stadtteil Grauelsbaum zur Zulassung vorgelegt werden können.

Rheinmünster/Achern (ar) – Die Städte Achern und Bühl sowie die Gemeinden Ottersweier, Sasbach und Rheinmünster haben nun offiziell beschlossen, den Zweckverband „Acherner Mühlbach“ aufzulösen.

Baden-Baden (ar) – Kindern und Jugendlichen zuhören, sie ernst nehmen, sie begleiten und mit ihnen nach Lösungen suchen – das ist die Aufgabe der Ombudschaft in der Jugendhilfe Baden-Württemberg.

Nach der vorgelegten Vorentwurfsplanung endet der Radweg an der Einmündung zum Zufahrtsweg Richtung Stollhofener Tor.  Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rheinmünster (ar) – Ein neuer Radweg von Stollhofen zum Baden-Airpark nimmt Gestalt an. Die Vorentwurfsplanung wurde dem Gemeinderat vorgestellt. Das Vorhaben soll auch den Verkehr im Ort beruhigen.

Das sogenannte Vibrogerät sendet Stoßwellen in den Untergrund. Anhand des Echos kann festgestellt werden, ob es Bodenschätze gibt. Foto: Geoforschungszentrum Potsdam
Top

Rheinmünster (ar) – Die Gemeinde Rheinmünster erteilt der Deutschen Erdwärme GmbH und dem Unternehmen Vulkan Energie Ressourcen GmbH eine Absage zur Aufsuchung von Erdwärme und Lithium.

Den Ausbau von Solaranlagen treibt Kuppenheim mit Hilfe des Netzwerks Regio-Energie voran. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ZB/dpa
Top

Kuppenheim (ar) – Kuppenheim will den Klimaschutz vorantreiben. Bis 2040 soll die Stadt klimaneutral sein, beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Kuppenheim4Future findet das zu spät.

Bühl/Ottersweier/Lichtenau/Rheinmünster (hol/ar) – Im südlichen Landkreis Rastatt will eine Firma aus Australien Erkundungen zur Lithiumförderung einholen. Doch die Gemeinden wehren sich.

Nicht ganz zufrieden blicken die Grünen im Baden-Badener „Amadeus“ auf die Leinwand. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Baden-Baden/Rastatt/Bühl (BT) – Die Parteien und ihre Wahlpartys in Mittelbaden: Dort zeigte sich ein wahrer Gemischtwarenladen an Reaktionen. Das BT hat Eindrücke und Reaktionen gesammelt.

Lichtenau (ar) – Gleich drei Lichtenauer Ortsteile haben sich bei dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beworben. Nun war eine Delegation in Grauelsbaum, Muckenschopf und Scherzheim unterwegs.

Scherzheim: Rathaus und Weinbrennerkirche strahlen im größten Lichtenauer Ortsteil in die Region.  Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Lichtenau (ar) – Drei Ortschaften, ein Ziel: Die Lichtenauer Ortsteile Scherzheim, Muckenschopf und Grauelsbaum nehmen am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil und hoffen dabei auf Preise.

Die Verantwortlichen des Deutsch-Kanadischen Luftwaffenmuseums auf dem Baden-Airpark freuen sich über die Fiat G-91. Foto: Bernd Potzeldt
Top

Rheinmünster (ar) – Am Baden-Airpark in Rheinmünster ist eine Militärmaschine gelandet: Sie ist allerdings nicht auf dem Luftweg, sondern per Transporter angekommen und im Luftwaffenmuseum zu sehen.

Rheinmünster (ar) – Nach einem Jahr Pause konnte nun das Stammeszeltlager des Pfadfinderstammes „Löwenherz“ aus Rheinmünster wieder stattfinden. Die rund 50 Kinder und Jugendliche waren begeistert.

Rheinmünster (ar) – Der Zweckverband Söllingen stellte seine Pläne für den Gewerbepark vor. Dazu zählt unter anderem eine neue Flugzeugwerft. Corona hat indes das Jahresergebnis 2020 beeinflusst.

Rolf Krög (Mitte) hat alle 16 Touren selbst abgefahren und sie mit Roland Hänel (links) und Christoph Hänel zu einem informativen Ratgeber zusammengefasst. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Bühl (ar) – Im neuen „Radtourenführer Mittelbaden“ gibt Autor Rolf Krög Tipps und stellt 16 Touren plus Untertouren von Ettlingen bis Bühl über Rastatt und Baden-Baden bis ins benachbarte Elsass vor.

Rheinmünster (ar) – Der Gemeinderat hat die bisher gültige Trennung von Gebührensätzen für ein- und zweijährige Kinder aufgehoben. Die Eltern müssen sich auf eine Erhöhung einstellen.

Bischweier (ar) – Der Gemeinderat Bischweier hat in seiner jüngsten Sitzung dem Kindergartenbedarfsplan zugestimmt. Das Neubaugebiet Winkelfeld wird die Nachfrage nach Betreuungsplätzen erhöhen.

Malsch (ar) – Dem ehemaligen Malscher Pfarrer Anton Böhe wird Kindesmisshandlung vorgeworfen. Die Gemeinde will den beauftragten Historiker zunächst hinter verschlossenen Türen arbeiten lassen.

Kuppenheim (ar) – Die Grundschule in Oberndorf ist in die Jahre gekommen und soll nun für rund vier Millionen Euro saniert werden, wie der Kuppenheimer Gemeinderat am Montag beschloss.

•Das Freibad Malsch, hier ein Bild aus der Zeit vor der Pandemie, erlaubt ab Samstag mehr Besucher und öffnet dann in zwei Schichten. Foto: Uwe Roeder/Archiv
Top

Malsch (ar) – 500 Besucher dürfen sich ab Samstag gleichzeitig im Freibad Malsch aufhalten. Zutritt ist in zwei Schichten möglich. Wer vorab ein Online-Ticket bucht, kommt schneller rein.

Malsch (sl/ar) – Drei ernst zu nehmende Bewerber stellen sich am Sonntag, 13. Juni, der Wahl zum Malscher Bürgermeister. Den Wählern präsentieren sie sich in Live-Veranstalungen und im Internet.

Malsch (ar) – Die Malscher sind am 13. Juni zur Wahl ihres Bürgermeisters aufgerufen. Elmar Himmel möchte im Fall seines Sieges in seiner dritten Amtszeit den Hochwasserschutz vollenden.

Im Rathaus von Rheinmünster gibt es Krach mit einem Ortsvorsteher.  Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rheinmünster (ar) – Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Rheinmünsteraner Ortsvorsteher wegen beleidigenden E-Mails an den Bürgermeister Helmut Pautler. Der Streit gipfelte im Hitler-Vergleich.

Lichtenau (ar) – Nichts geht mehr könnte man die Entwicklungsmöglichkeiten der Stadt Lichtenau beurteilen. Zumindest ist die Entwicklung im Entwurf zur Fortschreibung des Regionalplans eingeschränkt.

Lichtenau (ar) – Der Vorentwurf des Bauprojekts „Östliche Schulstraße“ soll vom 10. Mai bis 11. Juni öffentlich ausgelegt werden. Seit 2019 wehren sich Anwohner aus Lichtenau gegen das Neubaugebiet.

Malsch (ar) – Parkplätze sind rar, Parkregelungen allerorten ein Thema. Der Gemeinderat Malsch hat beschlossen, im Ortskern mit einer Parkscheibenregelung zwei Stunden freies Parken zu ermöglichen.

Malsch (ar) – Drei Bewerber stellen sich am 13. Juni zur Bürgermeisterwahl in Malsch. Schon die Festlegung der Modalitäten sorgt im Vorfeld im Gemeinderat für Unruhe.

Rheinmünster (ar) – An der Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Rheinmünster gibt es einen Wechsel. Thomas Hofmann ist der Nachfolger von Thomas Arnheiter.

Eine Erweiterung der Pestalozzi-Schule  am Stammsitz ist aus Gründen des Denkmalschutzes nicht möglich. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rastatt (ar) – Die Pestalozzi-Schule Rastatt wächst rasant und benötigt mehr Platz. Wo dieser Raum geschaffen werden kann, muss noch geklärt werden. Ein Anbau am Stammhaus kommt nicht mehr infrage.

Bischweier (ar) – Luftreinigungsgeräte in Grundschule und Kinderhaus und nun Antigen-Schnelltests für das personal: Die Gemeinde Bischweier handelt im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus’.

Kuppenheim (ar) – Das erzbischöfliche Ordinariat Freiburg verweigert die Zustimmung zum geplanten Aufzug zwischen altem Rathaus und St. Sebastianhaus Kuppenheim. Nun muss eine neue Lösung her.