Alle Artikel zum Thema: Arbeitgeber

Arbeitgeber
Blick auf die König Metall Academy am Firmenstammsitz in Gaggenau-Bad Rotenfels. Foto: König Metall
Top

Gaggenau (tom) – Mitarbeiter von König Metall prüfen den Gang vor das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Die IG Metall Gaggenau sieht eine Grundsatzbedeutung dieses Rechtsstreits.

Rastatt (ema) – Das Ziel ist unverändert und seit Corona drängender denn je: „Wir brauchen mehr Leben in der Stadt“, sagt die Vorsitzende des Gewerbevereins RA³, Sabine Karle-Weiler.

Volksbank-Filiale in Baden-Baden: Das genossenschaftliche Institut geht von einem Fusionsprozess in den nächsten. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Karlsruhe/Baden-Baden/Pforzheim (tas) – Die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden verhandelt mit der Volksbank Pforzheim über eine Fusion. 2022 könnte dadurch die größte Volksbank im Südwesten entstehen.

Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt für viele Einrichtungen einen negativen Coronatest. Die meisten Menschen müssen diesen ab 11. Oktober selbst zahlen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Ab dem 11. Oktober fallen die kostenlosen Corona-Tests auch in Baden-Württemberg weg. Wer sich auf das Virus testen lassen will, muss dann in der Regel selbst dafür zahlen

Arbeitnehmer sollten nicht über die Hintertür bestraft werden, wenn sie nicht geimpft sind, sagt die 1. Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau, Claudia Peter. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände der Region reagieren unterschiedlich auf den Wegfall der Entschädigung bei Quarantäne für Ungeimpfte.

Produktion im Mercedes-Benz-Werk Rastatt. Hier arbeiten mehr als 6.500 Beschäftigte, aber auch Hunderte Leiharbeiter. Foto: Daimler
Top

Rastatt/Kuppenheim (tas) – Etwa 600 Leiharbeitskräfte im Rastatter Mercedes-Benz-Werk sollen zum Monatsende ihre Tätigkeit beim Autobauer verlieren. Das teilte der Betriebsrat vor Ort mit.

Nach intensivem Training zuhause ist Hanna nun sicher mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Meike Duchac
Top

Rastatt (mak) – Die 16-jährige Hanna beendet nächstes Jahr die Schule. Doch für Menschen mit Handicap gibt es außerhalb des zweiten Arbeitsmarkts kaum Angebote.

Eine Auszubildende überprüft ein Werkstück: Die Ausbildungslücke hat sich zuletzt weiter vergrößert: Es gibt mehr freie Plätze als Bewerber.Foto: Marcus Brandt/dpa
Top

Baden-Baden/Karlsruhe/Stuttgart (tas) – Die Chancen für Schulabgänger, einen freien Ausbildungsplatz zu finden, waren selten größer als aktuell. Auf 100 Bewerber kommen derzeit 144 offene Lehrstellen

Die Stadt Gernsbach gehört mit rund 280 Beschäftigten zu den größeren Arbeitgeberinnen im Murgtal. Unser Foto zeigt das in die Jahre gekommene Rathaus, das mit einer frischen EDV-Infrastruktur ausgerüstet wird. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Die Stadt Gernsbach als Arbeitgeberin: Rund 280 Beschäftigte sind in den unterschiedlichsten Bereichen für die Bürger der Papiermacherstadt im Einsatz.

Volksbank-Filiale in Baden-Baden: Das mittelbadische Institut ist am Montag einen wichtigen Schritt zur Fusion mit den Genossen in Karlsruhe gegangen. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (tas) – Der erste Schritt ist getan: Am Montagabend votierte die Vertreterversammlung der Volksbank Baden-Baden Rastatt für einen Zusammenschluss mit der Volksbank Karlsruhe.

Das Amtsgericht Gernsbach hat am 29. März gegen einen Gernsbacher einen Strafbefehl über eine mehrmonatige Gesamtfreiheitsstrafe mit Strafaussetzung zur Bewährung wegen sexueller Belästigung in zwei Fällen erlassen. Foto. Ulrich Jahn
Top

Gernsbach (BT) – Wegen sexueller Belästigung wird am Amtsgericht Gernsbach einem ehemaligen ehrenamtlichen Trainer eines Murgtäler Frauenfußballvereins der Prozess gemacht.

Gernsbach (stj) – Ohne Führerschein wäre ein 37-jähriger Weisenbacher fast zurück ins Gefängnis gefahren. Er kam noch mal mit einer Bewährungsstrafe davon.

Gaggenau (BT) – Die IG Metall Gaggenau blickt zufrieden auf das Baden-Württemberg-Ergebnis in der Tarifrunde, auch wenn es einige komplizierte Regelungen enthalte.

Arbeit in der Lehrwerkstatt: Viele Betriebe haben derzeit Probleme, neue Auszubildende zu rekrutieren.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Top

Karlsruhe (tas) – Für Unternehmen ist die Rekrutierung von Auszubildenden derzeit nicht ganz einfach, doch den Kopf in den Sand zu stecken, ist auch keine Lösung, warnen IHK und Handwerkskammer

Mit Warnstreiks will die IG Metall ihren Forderungen in der laufenden Tarifrunde Nachdruck verleihen. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa
Top

Gaggenau/Rastatt (BT) – Bei Daimler in Gaggenau und Maquet-Getinge in Rastatt sind die Beschäftigten am heutigen Freitag zu zeitlich befristeten Arbeitsniederlegungen aufgefordert.

Vor allem das Gastgewerbe – Arbeitgeber für viele Minijobber – leidet unter den Maßnahmen der Krise. Foto: Sebastian Willnow/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Steuerfrei arbeiten, fristlos gehen: Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Minijobber in Baden-Württemberg um 12,9 Prozent gesunken. Der DIW fordert eine Reform.

Ein Mitarbeiter des Maschinenbauers Dürr programmiert einen Roboter: Metallverarbeitung und Elektrofertigung sind Schlüsselindustrien im Südwesten.Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Ettlingen/Baden-Baden (tas) – Die Metall- und Elektroindustrie hadert mit dem Lohnniveau am Standort Deutschland – und will die laufende Tarifrunde zu Kostensenkungen nutzen.

Gaggenau (uj) – Die Friedenspflicht endet am 2. März. Dann könnten in der Metall-Industrie Warnstreiks beginnen. Dass betonte Claudia Peter, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau, am Montag.

Da war Kontakt noch möglich: Bei der Messe „Einstieg Beruf“ im Jahr 2020 gab unter anderem Ex-Azubi und Profiboxer Vincent Feigenbutz ein Interview. Foto: Winfried Heck/Archiv
Top

Karlsruhe (win) – Bei der diesjährigen Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“ werden in acht virtuellen Messehallen 166 Unternehmen über 150 Ausbildungsberufe aus allen Bereichen anbieten.

Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Der Landesbeauftragte für Datenschutz verlangt, schon jetzt im Winter die Corona-Herausforderungen in den Blick zu nehmen, die im nächsten Sommer auf die Gesellschaft zukommen.

Skispringer wie hier Andreas Wellinger begeistern bei der Vierschanzentournee mit enormen Weiten – Ellwangers Kamera fängt die Bilder für die Zuschauer ein. Foto: Georg Hochmuth/dpa
Top

Sinzheim (naf) – Die einzigartige Seilkameraanlage des Sinzheimer Unternehmers Reiner Ellwanger muss für die Vierschanzentournee 2020/2021, die ohne Zuschauer stattfindet, leiser werden.

Loffenau (stj) – Der Gemeinderat diskutiert am 1. Dezember über die Zukunft der Betreuungseinrichtungen Kirchhaldenpfad und Brunnengasse. In den beiden Kindergärten steht ein Trägerwechsel bevor.mehr...

Die Corona-Pandemie bringt das Gesundheitsamt Rastatt an seine Grenzen: Pro Neuinfiziertem müssen die Mitarbeiter im Schnitt 20 Kontaktpersonen anrufen. Foto: Janina Fortenbacher
Top

Rastatt (for) – Die Nachverfolgung der engsten Kontakte von Covid-19-Infizierten bringt das Gesundheitsamt Rastatt, das auch für den Stadtkreis Baden-Baden zuständig ist, zunehmend an seine Grenzen.

Rastatt (red) – Kann die Schließung des Bereichs Getinge Hospital Solutions (GHS) in Rastatt noch verhindert werden? Der Betriebsrat hat eine Lösung vorgeschlagen.

Die Marktbedingungen für die Katz-Gruppe sind durch die Pandemie erheblich schwieriger geworden. Foto: Stephan Juch
Top

Weisenbach (stj) – Weniger Fassbier, weniger Arbeit: Die Corona-Krise hat den Bierdeckel-Hersteller im Murgtal weiter im Würgegriff. Der reagiert nun.

Die Geschäftsführerin der Südwestmetall-Bezirksgruppe Mittlerer Oberrhein-Enz, Cornelia Koch: „Was die Firmen wirklich brauchen, sind Kostenentlastungen.“ Foto: Tobias Symanski
Top

Ettlingen (tas) – Die Südwestmetall-Chefin der Bezirksgruppe Oberrhein-Enz, Cornelia Koch, erklärt im BT-Interview, wie sich die Unternehmen derzeit in der Corona-Krise schlagen.

Verdi fordert für den Öffentlichen Dienst 4,8 Prozent mehr Lohn, auch in der Tarifrunde für den kommunalen Nahverkehr gibt es Unmut. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (red) – Der Streik von Verdi geht weiter: Arbeitsniederlegungen gibt es am Dienstag unter anderem bei den Busbetrieben in Baden-Baden sowie Kitas und dem Krankenhaus in Rastatt.mehr...

Gaggenau – Durch Corona werden Versäumnisse der Landesregierung mehr als offenkundig, sagt Bernhard Baumstark aus Gaggenau. Er ist Vorsitzender des Personalrats GHWRGS für den Schulamtsbezirk Rastatt.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Gaggenau (er) – Menschen, die durch Sucht oder eine psychische Erkrankung aus dem Arbeitsleben gefallen sind, haben bei der Re-Integration ins Arbeitsleben oft große Schwierigkeiten.

Frank Werneke, Verdi-Vorsitzender, zu Beginn der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst in Potsdam. Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

Baden-Baden (fk) – Unverständnis herrscht in den Reihen des Kommunalen Arbeitgeberverbandes über die Lohnforderungen für die Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst. Auch in den mittelbadischen Städten.

Verschaffen sich ordentlich Luft: Mitarbeiter der Bühler Metallbetriebe.  Foto: Margull
Top

Bühl (fvo) – Guten Zuspruch fanden am Dienstag der Sternmarsch und die Kundgebung in Bühl gegen den drohenden Stellenabbau bei Bosch, Dormakaba und Schaeffler. Die IG Metall hatte dazu aufgerufen.