Arbeitswelt muss innovativer werden

Baden-Baden (tas) – Wie soll der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen? Darüber sprach Frank Roth, Vorstand der Ettlinger AppSphere AG, in einem Online-Vortrag beim Unternehmerforum Baden-Baden.

Ortsunabhängiges Arbeiten liegt nicht nur seit Corona im Trend.Foto: Felix Kästle/dpa

© picture alliance/dpa

Ortsunabhängiges Arbeiten liegt nicht nur seit Corona im Trend.Foto: Felix Kästle/dpa

Von Tobias Symanski

Corona befördert wieder viele Menschen ins Homeoffice, doch auch ohne diesen „Sondereffekt“ wird sich die Arbeitswelt der Zukunft verändern. Immer höher, schneller, weiter gilt nicht nur bei den Anforderungen, die Kunden an Unternehmen stellen, sondern auch beim Anwerben und Halten von Fachkräften. Denn vor allem die sogenannte Generation Z, die jetzt in die Arbeitswelt strebt, hat andere Bedürfnisse als viele Beschäftigten, die bereits seit Jahren oder Jahrzehnten in den unterschiedlichen Unternehmen tätig sind.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.