Alle Artikel zum Thema: Archive

Archive
Sichten, verifizieren, digitalisieren: Norbert Reinhardt, Heidi Falk und Dieter Sutsch (von links) im Archiv des Rastatter Turnvereins. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Nahezu eins zu eins will der Rastatter Turnverein die Feiern und Veranstaltungen zum 175-jährigen Bestehen nun im kommenden Jahr nachholen. Ein Archivteam bereitet die RTV-Historie auf

Das Stadtarchiv könnte in einigen Jahren auf das Areal „Im Metzenacker 9“ (links im Bild) verlagert werden. Derzeit ist dort noch ein Gewerbebetrieb beheimatet. Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (nof) – Für das aus allen Nähten platzende Stadtarchiv im Baldreit gibt es einen neuen Standortvorschlag. Ein Umzug auf das Areal „Im Metzenacker“ könnte auch Brandschutzprobleme lösen.

Elchesheim-Illingen (yd) – Helmut Müller bringt Ordnung in die Papier-Hinterlassenschaften der vergangenen Jahrhunderte. Im Gemeindearchiv Elchesheim-Illingen hat er schon einige „Perlen“ entdeckt.

Achern (BT) – Konrad Keller kann auf ein langes und erfülltes Leben zurückblicken. Der pensionierte Polizist, CDU-Gemeinderat und ehrenamtliche Acherner Stadtarchivar ist nun 85 Jahre alt geworden.

Bühl (moe) – Zwölf Jahre Bundesliga haben die Bühler Volleyballer gespielt. In der Anfangszeit hat BT-Redakteur Moritz Hirn mittrainiert. Wir haben den Artikel für Sie aus dem Archiv gekramt.

Bühlertal (kie) – Die damalige BT-Volontärin und heutige -Redakteurin Franziska Kiedaisch hat Ende 2018 Marco Kögel in Bühlertal besucht, um von ihm das Didgeridoo spielen zu lernen.

Rastatt (ema) – 21 Jahre nach dem geplanten Termin ist es soweit: Die Wintersdorfer Ortschronik liegt vor. Damit ist die Rieder Trilogie aus der Feder von Franz Ruf vollendet.

Die Französin Floriane Azoulay ist seit Januar 2016 Direktorin der Arolsen Archives. Vorher war sie Abteilungsleiterin bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives
Top

Bad Arolsen (marv) – Die Arolsen Archives erinnern an die Verfolgten und Ermordeten des Nationalsozialismus. Floriane Azoulay leitet die in der hessischen Kleinstadt Bad Arolsen ansässigen Archive.mehr...

Die Französin Floriane Azoulay ist seit Januar 2016 Direktorin der Arolsen Archives. Vorher war sie Abteilungsleiterin bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives
Top

Bad Arolsen (marv) – Die Arolsen Archives erinnern an die Verfolgten und Ermordeten des Nationalsozialismus. Floriane Azoulay leitet die in der hessischen Kleinstadt Bad Arolsen ansässigen Archive.mehr...

Sasbach (red) – Rund 65000 Fotos der vor 25 Jahren verstorbenen Fotojournalistin Margot Neubert hütet der Verein für Kultur und Heimatgeschichte (VKuH) in seinem Bilderarchiv. Renate Hönig und Reinhardmehr...

Gernsbach (red) – Das Stadtarchiv Gernsbach nimmt am zehnten bundesweiten Tag der Archive teil. Dank der Unterstützung von Mitgliedern des Arbeitskreises für Stadtgeschichte präsentiert sich die Einrichtungmehr...

Die großen Vasen, Töpfe und Schüsseln lagern in Regalen. Foto: Jörger
Top

Rastatt (ela) – Im zentralen Fundarchiv des Archäologischen Landesmuseums lagern in Rastatt unzählige Ausgrabungsfunde aus ganz Baden-Württemberg in Schubladen und Regalen. Doch in wenigen Jahren gibt