Auf zweite Corona-Welle vorbereitet

Karlsruhe (win) – Mit Blick auf Covid-19-Patienten berichtet das Städtische Klinikum Karlsruhe von einer derzeit noch relativ entspannten Situation.

Im Städtischen Klinikum Karlsruhe lagen am Mittwoch drei Covid-19-Patienten auf der Intensivstation. Symbolfoto: Manu Fernandez/AP/dpa

© dpa

Im Städtischen Klinikum Karlsruhe lagen am Mittwoch drei Covid-19-Patienten auf der Intensivstation. Symbolfoto: Manu Fernandez/AP/dpa

Von Winfried Heck

Das Städtische Klinikum Karlsruhe, das Krankenhaus der Maximalversorgung in der Region, ist auf eine zweite Corona-Welle sehr gut vorbereitet. Das sagte der neue Medizinische Geschäftsführer des Klinikums, Dr. Michael Geißler. Geißler, der seit Anfang September im Amt ist, spricht aus Erfahrung. Vor seinem Wechsel nach Karlsruhe war er als Chefarzt am Klinikum Esslingen beschäftigt und damit an einem der bundesweiten Corona-Hotspots des Frühjahrs. Viele seiner damaligen Patienten kamen aus dem österreichischen Ischgl.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2020, 23:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte