Alle Artikel zum Thema: Autofirmen

Autofirmen
Nicht nur wie hier im Windkanal bläst es der B-Klasse kräftig entgegen. Ob der dritten Generation eine vierte folgen wird, ist fraglich.. Foto: Daimler
Top

Rastatt (vo) – Seit 2005 gehört die B-Klasse zum Portfolio des Rastatter Werks von Daimler. Aber wie lange noch? Diese Frage stellt sich angesichts einer intern anhaltenden Diskussion um den Minivan.

Breiterer Kühlergrill, serienmäßige LED-Scheinwerfer: Der neue A4 in der Kombiversion Avant. Foto: Audi
Top

Baden-Baden (fde) – Bei einem Facelift beschränken sich die Designer meist auf kleine Anpassungen – Audi hat das beim A4 anders gehandhabt. Die fünfte Modellgeneration, die seit 2015 gebaut wird, hat

Daimler beantragt für einen Großteil seiner Mitarbeiter Kurzarbeit. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (dpa/red) - Der Autobauer Daimler beantragt wegen der massiven Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie Kurzarbeit. Sie solle zunächst vom 6. bis zum 17. April gelten.mehr...

Daimler wird einen Großteil seiner Produktion in Europa vorübergehend einstellen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
Top

Stuttgart (ml/dpa) – Die Auswirkungen des Coronavirus treffen die Autobauer mit voller Wucht. Nun greift auch Daimler zu drastischen Maßnahmen - mit noch nicht absehbaren wirtschaftlichen Folgen.mehr...

Die 135 Beschäftigten von Polytec haben bei dem Unternehmen in Rastatt keine Perspektive mehr. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Der Automobilzulieferer Polytec hat jetzt bestätigt, dass die Rastatter Fabrik mit 135 Beschäftigten Mitte des Jahres schließen soll.

Test unter extremen Bedingungen im klassischen Tarngewand: Der Mercedes-Benz EQA Prototyp auf Wintererprobung in Schweden rund um Arctic Falls. Foto: Daimler AG
Top

Arctic Falls/Stuttgart (red) – Der Autobauer Daimler steckt viel Engagement in neue Antriebskonzepte. Auch im Bereich der Kompaktklasse geben die Stuttgarter Gas: Derzeit wird der neue EQA dem schwedischenmehr...

Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt (vo) - Der Autobauer Daimler kürzt die Ergebnisbeteiligung für seine Mitarbeiter. Bis zu 597 Euro will der Konzern zahlen. 2018 waren es noch 4.965 Euro. Allerdings gibt es auch nochmehr...

Gaggenau (ham) – Beim „Hellseher“-Wettbewerb des badischen Tagblatts an Silvester haben 452 Leser teilgenommen - eine deutliche Steigerung. Die erste der zehn Fragen ist beantwortet: Die Mehrzahl sah

Verweist auf die große Abhängigkeit des deutschen Exports von China: DIW-Präsident Marcel Fratzscher. Foto: Daniel Naupold/dpa
Top

Berlin (red) – Das Coronavirus sorgt für Nervosität an den Aktienmärkten. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung,, sieht auch Auswirkungen auf die heimische Wirmehr...