BT-Kolumne: Bergdoktor der guten Laune

Baden-Baden (ket) – Der Bergdoktor gehört zum ZDF wie die Mainzelmännchen. Auch dem BT-Sportkolumnisten Frank Ketterer war der ZDF-Fernseh-Arzt schon Helfer in der Not.

Eine Art Dr. House der Alpen und stets Retter in der Not: Bergdoktor Martin Gruber alias Hans Sigl in rettendem Einsatz. Foto: Stefanie Leo/ZDF/dpa

© picture alliance / Stefanie Leo/

Eine Art Dr. House der Alpen und stets Retter in der Not: Bergdoktor Martin Gruber alias Hans Sigl in rettendem Einsatz. Foto: Stefanie Leo/ZDF/dpa

Von Frank Ketterer

Dass Medizin und Sport, zumal in der Weltspitze, untrennbar zusammengehören, ist eine neue Erkenntnis nun wirklich nicht. Wer dabei ganz ohne langen Umschweif sofort an Doping denkt und damit an die schlimmsten Auswüchse des buchstäblichen Spritzensports, befindet sich zwar prinzipiell keineswegs auf dem gänzlich falschen Dampfer, hat zumindest das Thema der heutigen Kolumne aber doch verfehlt. Dabei, das nur am Rande, steht außer Frage, dass auch bei den vor nunmehr sechseinhalb Jahren ausgetragenen Olympischen Winterspielen von Sotschi nach Strich und Faden betrogen wurde – und zwar was die Giftschränke zu jener Zeit so hergaben. Indes: Heute sind wir ausnahmsweise mal nicht auf Krawall gebürstet, sondern von nahezu alpenländischer Heiler-Welt-Harmonie beseelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.