Baden-Baden: Nachrichten aus der Region - Badisches Tagblatt

Deutlich zugenommen hat die Zahl der Fahrraddiebstähle in der Kurstadt. Foto: Andreas Gebert/dpa
Top

Lokales Baden-Baden

Baden-Baden: Fahrraddiebe schlagen zu

Baden-Baden (hez) – Die Kriminalstatistik 2020 des Polizeireviers Baden-Baden wurde jetzt von dessen Leiter Lutz Kirchner vorgestellt. Deutlich kleiner ist die Zahl der Wohnungseinbrüche geworden.

Baden-Baden
Auf Fahrräder habe es die Diebe in Baden-Baden besonders abgesehen, hier gibt es eine Zunahme der Fälle um 20 Prozent. Foto: Andreas Gebert/dpa
Top

Baden-Baden (hez) – Die Polizei hat die Baden-Badener Kriminalitätsstatistik 2020 vorgelegt. Dabei hat sich gezeigt: Die Zahl der Straftaten, insbesondere der Einbrüche, war rückläufig.

Baden-Baden (vr) – Viele Einsätze für die Lach-Smileys gab es bei zwei interaktiven Lyrik-Veranstaltungen „Max streamt gegen den Strom“ mit Max Ruhbaum. Sie lockte je 150 Teilnehmer vor die Computer.

Jürgen Brodwolf bezieht mit seinen Figuren im Stil der Toten von Pompeji erstmals einen Teil der römischen Badruinen in den Skulpturenrundgang mit ein.  Foto: Conny Hecker-Stock
Top

Baden-Baden (co) – Die Freiluft-Ausstellung „Skulptur Südwest“ rund um das alte Dampfbad und am Florentinerberg nimmt Gestalt an. Beim vielfältigen Skulpturenrundgang zeigen 30 Künstler ihre Werke.

Viele Grundschüler wechseln in Baden-Baden aufs Gymnasium. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Baden-Baden (hez) – Die Gesamtschülerzahl im Stadtkreis Baden-Baden ist um 2,8 Prozent gesunken. Dies geht aus dem Schulbericht 2020/21 der Stadtverwaltung hervor, der jetzt veröffentlicht wurde.

Als Beispiel nennt die Verwaltung unter anderem diese Brücke über den Canal Grande in Venedig. Foto: epa ansa Merola/dpa
Top

Baden-Baden (sre) – Die Stadt hat im Bauausschuss die Idee einer Fußgängerbrücke für über den Verfassungsplatz vorgeschlagen. Damit soll auch der Radverkehr gefördert werden.

Beim Ausfahren aus der Haltestelle kommt es zur Kollision zwischen dem Linienbus und einem Auto. Symbolfoto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (BT) – Ein Linienbus und ein Auto sind am Donnerstag in Baden-Baden zusammengestoßen. Die Autofahrerin war an dem Bus vorbeigefahren, obwohl er aus der Haltestelle ausscherte.

Baden-Baden (baw) – Im Garten der Familie Lörch brummt und summt es seit kurzem wieder: Bei warmer Witterung herrscht reges Treiben an den Fluglöchern der Bienenstöcke.

Dunkle Wolken über dem Babo: Die Stadt hält den Eigentümer für ungeeignet.  Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (hol) – Die Stadtverwaltung erhöht den Druck auf den Eigentümer des Babo-Hochhauses. Die Stadt-Baugesellschaft GSE hat ihm 1,5 Millionen Euro für die Problem-Immobilie geboten.

Mit der Baustelle auf der Fieserbrücke ist man auf der Zielgeraden: Noch rund zwei Monate soll die Sanierung dauern. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (sre) – Hitzig diskutiert wurde im Bauausschuss in Baden-Baden über die künftige Nutzung von Fieserbrücke und Kreuzstraße. Am Ende gab es eine knappe Mehrheit für eine teilweise Sperrung.

Restaurants dürfen derzeit keine Gäste vor Ort bewirten, doch es gibt Ausnahmen. Foto: Jens Büttner/dpa
Top

Baden-Baden (nie) – Manche Parteiveranstaltungen sind von Corona-Beschränkungen ausgenommen. Das erfuhr ein BT-Leser kürzlich in Varnhalt. Als er eine Gaststätte betrat, traute er seinen Augen nicht.

Landtagswahl 2021
Corona-Impfungen
Fotonachweis: Patrick Pleul/dpa
Wochenjournal WO
EPaper Preview
WO zum Sonntag
EPaper Preview
Jobs in Mittelbaden
BT-LESER BEREITEN WEIHNACHTSFREUDE E.V.
Trauerportal
Kinospot

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Das könnte Sie auch interessieren
Klare Linien, bodentiefe Fenster: So präsentiert sich die Sparkassen-Zentrale heute. Nur Restarbeiten im Außenbereich sind noch zu erledigen. Foto: Sarah Reith
Top

Lokales Bühl

Sparkassen-Zentrale in Bühl eröffnet

Bühl (sre) – 16 Millionen Euro hat die Umgestaltung der Sparkassen-Zentrale in Bühl gekostet, nun ist das Projekt abgeschlossen. Lediglich im Außenbereich stehen noch Restarbeiten an.

„Wenn gesagt wird: Das sind die Reichen - nein. Ich bin nicht der Eigentümer von Real Madrid, Real Madrid ist ein Mitgliederverein. Alles, was ich tue, ist zum Wohl des Fußballs. Jetzt machen wir dies, um den Fußball zu retten, der sich in einer kritischen Situation befindet“, sagt Florentino Perez. Foto: Enrique de la Fuente/gtres/dpa/Archiv
Update

Sport

Real-Boss Perez: Die Super League wird den Fußball retten

Madrid (dpa) – Für den designierten Boss Florentino Perez soll die Super League aus einem Grund kommen: Um den Fußball zu retten, „der sich in einer kritischen Situation befindet“.

Panorama

Tesla-Chef: Autopilot bei Crash in Texas nicht eingeschaltet

Houston (dpa) – Der US-Polizei zufolge soll ein Tesla-Elektroauto mit leerem Fahrersitz verunglückt sein - das richtet wieder die Aufmerksamkeit auf das umstrittene Autopilot-System.