Barney Roy gewinnt Großen Preis von Baden

Iffezheim (deli) – Barney Roy hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den 148. Großen Preis von Baden gewonnen. Der Wallach gewann vor 500 Zuschauern das mit 175.000 Euro dotierte Rennen.

Schneller Wallach und jubelnder Jockey: Barney Roy wird von James Doyle zum Sieg geritten. Foto: Klaus-Jörg Tuchel

© Klaus-Joerg Tuchel

Schneller Wallach und jubelnder Jockey: Barney Roy wird von James Doyle zum Sieg geritten. Foto: Klaus-Jörg Tuchel

Von Daniel Delius

Der Beifall der in übersichtlicher Zahl anwesenden Zuschauer bei der Siegerehrung fiel höflich, aber nicht enthusiastisch aus: Mit Barney Roy und Communique gab es im Großen Preis von Baden einen Doppelerfolg der Gäste aus dem Ausland und eine doch ernüchternde Niederlage für Deutschlands Grand-Prix-Pferde. Der 3:1-Wettfavorit Torquator Tasso wurde nach nicht optimalem Rennverlauf nur Dritter – und anschließend ärgerten sich alle.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2020, 19:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte