Alle Artikel zum Thema: Baugrundstücke

Baugrundstücke

Forbach (BT) – 2014 fegte sie als 37-jährige Rechtsanwältin mit 64,8 Prozent Kuno Kußmann aus dem Bürgermeisteramt. Acht Jahre später stellt sie sich nicht der Wiederwahl: Interview mit Katrin Buhrke

Modefotograf Norbert Hurrle auf seiner Wiese in Ottenau. Im Hintergrund die umstrittenen Bäume.  Foto: Thomas Senger
Top

Gaggenau (tom) – Ein Haus bauen auf eigenem Grundstück in Ottenau, mehr will Norbert Hurrle eigentlich nicht. Doch das Wohlwollen bei der Stadtverwaltung für sein Vorhaben ist Ablehnung gewichen.

Erst einmal werden zehn Bauplätze im Mooser Neubaugebiet angeboten, weitere sollen folgen. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sre) – Mehr als 1.000 Interessenten für Bauplätze haben sich registriert: Die Zwetschgenstadt ist als Wohnort heiß begehrt. Jetzt startet die Vermarktung des Gebiets „Hofmatten“ in Moos.

Steinmauern (HH) – Der Gemeinderat Steinmauern hat den Planentwurf für Bauplätze an der Lindenstraße gebilligt. Die Erschließung ist ab kommendem Frühjahr geplant.

Iffezheim (mak) – Im Gemeindeentwicklungskonzept Iffezheim 2035 ist die Ortskernsanierung II verankert. Im BT-Interview erläutert Bürgermeister Christian Schmid die Entwicklung der Ortsmitte.

Durmersheim (HH) – Was lange währte, wird nun auch in Durmersheim gut: Das Gelände für den neuen Rewe-Markt am südlichen Ortsrand ist erschlossen, die Straße gebaut, das neue Wohnviertel kann kommen.

Bauplätze für zwölf Doppel- und 25 Einzelhäuser entstehen in diesem Bereich der „Heil“. Foto: Willi Walter
Top

Gaggenau (uj) – Die Erschließungsarbeiten am Baugebiet „Heil II, Teilabschnitt 6“ gehen voran. Voraussichtlich nach den Sommerferien kann mit den privaten Bauvorhaben begonnen werden.

Gaggenau (uj) – Im geplanten Baugebiet „Steinäcker“ Michelbach sollen zunächst vier Bauplätze entstehen. Einstimmig sprach sich der Gaggenauer Gemeinderat für diese Vorgehensweise aus.

Die Fläche unterhalb des Selbacher Sportplatzes wird jetzt doch nicht als Baugebiet erschlossen. Foto: Willi Walter
Top

Gaggenau (uj) – Ein Paket von zehn Bebauungsplänen erörterte der Gemeinderat in Gaggenau in seiner Sitzung am Montag in der Jahnhalle. Für zwei kam aus unterschiedlichen Gründen das Aus.

Wird wohl kein Baugebiet: Der Bereich „Im Feld“ im Gaggenauer Stadtteil Sulzbach. Foto: Thomas Senger/Archiv
Top

Gaggenau (uj) – 23 Grundstücke mit 30 Wohneinheiten in Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften: Das sollte in einem Baugebiet in Sulzbach entwickelt werden. Die Pläne werden nicht weiter verfolgt.

Gaggenau (tom) – Das umstrittene Bebauungsgebiet „Im Feld“ in Sulzbach wird weiter vorangetrieben. Als Nächstes erfolgt die sogenannte frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen

Loffenau (ham) – Ein Filetstück beim Kurpark in Loffenau wird nach fast 50 Jahren endlich bebaut. Die zehn Einheiten in der seniorengerechten Wohnanlage waren sofort vergriffen.

Bühl (hol) – Für das Neubaugebiet Kirchgassmatten sollen bald die Erschließungsarbeiten beginnen. Auf dem sieben Hektar großen Areal im Westen der Zwetschgenstadt ist Wohnen für alle Bedürfnisse und Geldbeutel