Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bereit für die nächste Sternstunde

Baden-Baden (moe) – Vor rund vier Monaten haben die Südbadenliga-Handballer der SG Steinbach/Kappelwindeck den TuS Oberhausen auf sensationelle Weise vom Parkett gefegt. Am Samstag steht das Rückspiel an – und es ist nicht ausgeschlossen, dass die nächste Sternstunde ansteht. Auswärtsaufgaben müssen derweil auch MuKu, Helmlingen und Sinzheim bewältigen.

Jeremias Seebacher (links) will die Rebland-SG am Sonntag zum Sieg führen – oder werfen.

© toto

Jeremias Seebacher (links) will die Rebland-SG am Sonntag zum Sieg führen – oder werfen.

Von Moritz Hirn

Der 12. Oktober 2019 nimmt im Almanach der SG Steinbach/Kappelwindeck einen exponierten Platz ein. Es war schließlich ein denkwürdiger Abend vor vier Monaten in der Bühler Großsporthalle und am Ende nicht weniger als der deutlichste Sieg in der Geschichte des Männerteams in der Handball-Südbadenliga. Mit 44:23 fegte die Truppe des damals noch neuen Trainers Sigurjon Sigurdsson den bemitleidenswerten TuS Oberhausen vom Parkett. Nun steht für das Team um Spielmacher Jeremias Seebacher, der trotz intensiven Werbens des TVS Baden-Baden im Rebland bleiben wird, das Rückspiel an. Dabei ist es nicht ausgeschlossen, dass die SG, die sich im vorderen Mittelfeld der Tabelle festgespielt hat, gegen das Schlusslicht ähnlich überzeugend agiert, wobei Coach Sigurdsson nicht glaubt, dass das Ergebnis aus dem Hinspiel im jetzigen Duell von großer Bedeutung ist. Stattdessen warnt er vor der Heimstärke des TuS: „Da können sie richtig gefährlich sein. Wir müssen geduldig bleiben und kräftig für die zwei Punkte kämpfen.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen