Alle Artikel zum Thema: Bezirksligen

Bezirksligen

Baden-Baden (moe) – Der Fußballbezirk Baden-Baden hat seine Staffeleinteilung für die neue Saison veröffentlicht: In der Kreisliga B soll künftig nur noch eingleisig und mit 18 Teams gespielt werden.

„Mein Credo lautete immer: Aufhören, wenn es am schönsten ist“: Oliver Bethge hat sein Engagement beim SV Ulm trotz des durchschlagenden Erfolgs beendet. Foto: Frank Seiter
Top

Lichtenau (moe) – Oliver Bethge ist ein echter Aufstiegsexperte. Der Fußballtrainer hat das Kunststück fertiggebracht, mit drei der vier von ihm bisher trainierten Teams aufzusteigen.

Auch im Bezirk darf bald wieder in der Punkterunde gegrätscht werden. Am 6. September soll der Ligabetrieb starten, rund vier Wochen später als geplant. F. Vetter
Top

Baden-Baden (moe) – Der Start in die neue Fußballsaison wird immer konkreter: Laut vorläufigem Rahmenterminkalender soll in den Ligen auf Bezirksebene ab dem 6. September der Ball wieder rollen.mehr...

Lichtenau (rap) – Vor einem Jahr noch in der Relegation zur Fußball-Landesliga gescheitert, darf der SV Ulm mit einem Jahr Verspätung nun doch noch den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiern.

Bosse auf dem Bildschirm: Die Verbandsspitze ist krisenbedingt nur virtuell zu sehen. Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Der Verbandstag des Südbadischen Fußballverbands (SBFV) hat entschieden: Die Saison wird abgebrochen. Das BT hat die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

Anders als hier beim Verbandstag in Denzlingen 2019 wird morgen nur virtuell abgestimmt. SBFV
Top

Baden-Baden (moe) – Morgen steht endlich die Entscheidung an: Beim außerordentlichen Verbandstag des Südbadischen Fußballverbands wird am Samstag über einen Abbruch der Fußballsaison abgestimmt.mehr...

Lauf/Obersasbach (galu) – Aufsteiger SG Lauf/Obersasbach blickt in der Fußball-Bezirksliga dem Abstieg entgegen – Spielertrainer Ergün Bilici sieht die aktuelle Situation jedoch gelassen.

Rheinmünster (rap) – Die BT-Aufsteigerserie geht weiter: Nach zwei spannenden Relegationsspielen setzte sich der FC Germania Schwarzach gegen den FC Obertsrot durch und durfte im vergangenen Sommer den

Steuert in der Verbandsliga zwei Einzelsiege beim 8:5-Heimerfolg gegen den TTC Willstätt bei: Iffezheims Sophia Merkel. Foto: Seiter
Top

Iffezheim (ti) – Freud und Leid bei den den Tischtennisspielern des TTC Iffezheim: Während das Männerteam in der Verbandsliga mit 2:9 verlor, errangen die Verbandsliga-Frauen einen 8:5-Heimsieg.