Alle Artikel zum Thema: Biologie

Biologie
In Mittelbaden gibt es derzeit 568 aktive Corona-Fälle. Ein weiterer Patient aus der Altersgruppe 50 bis 59 Jahre ist gestorben. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa
Update Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Corona ist eines der beherrschenden Themen in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Das BT informiert fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen.mehr...

Das Land will gute Rahmenbedingungen für biologische Landwirtschaft schaffen.  Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die grün-schwarze Landesregierung will den Anteil der biologisch bewirtschafteten Flächen bis ins Jahr 2030 deutlich steigern – von derzeit 14 Prozent auf 30 bis 40.

Rastatt (ema) – Ungeachtet der Ankündigung des Landratsamts, gegen die Vogelauffangstation Fingermann einen befristeten Aufnahmestopp bis Ende September zu verhängen, läuft der Betrieb weiter.

Ein Mitarbeiter der KABS steht im Federbach, der in diesem Sommer überflutet war. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Au am Rhein – Die Schnakenjäger der KABS rechnen mit einem Saisonende im September. Der Landkreis Rastatt war unter anderem in diesem Jahr stark von den kleinen Plagegeistern betroffen.

Legionellen sind Bakterien, die durch zerstäubtes oder vernebeltes Wasser übertragen werden, zum Beispiel beim Duschen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Rastatt/Stuttgart (for) – Das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg hat zuletzt eine gestiegene Zahl an Legionellenfällen registriert. Auch im Landkreis Rastatt sind Erkrankungen gemeldet worden.

Die Impfung für 12 bis 17-Jährige spaltet die Geister – auch weil die Stiko noch keine allgemeine Empfehlung abgegeben hat. Foto: David Young/dpa
Top

Baden-Baden (for/naf) – Es ist ein heikles Thema: Bei der Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind Diskussionen vorprogrammiert. Wird sie zu Konflikten an den Schulen führen?

Ortstermin mit OB Margret Mergen: In der „Shopping Cité“ gibt es den Piks beim Einkaufen. Foto: Nadine Fissl
Top

Baden-Baden/Bühl (naf) – Angebote nah am Menschen sollen Ungeimpfte erreichen. Seit Montag wird auch in der „Shopping Cité“ geimpft.

Kein Durchkommen mehr möglich: Wo KABS-Distriktleiter Artur Jöst vor knapp zwei Monaten noch Wasserproben entnehmen konnte, ist aktuell alles überflutet. Foto: Nadine Fissl
Top

Au am Rhein (naf) – Die Mitarbeiter der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Stechmückenplage (KABS) kommen in diesem Jahr nicht zum Durchatmen. Was das Hochwasser für sie bedeutet:

Nach dem Gurgeln ziehen Anwender die flüssige Probe in ein Blutentnahmeröhrchen und geben es zur Auswertung ab. Das Testergebnis erhalten sie digital. Foto: Sven Gehrke
Top

Baden-Baden (for) – Der Baden-Badener Arzt Sven Gehrke hat einen PCR-Gurgeltest entwickelt, mit dem eine Coronavirus-Infektion möglichst schnell, kostengünstig und effektiv nachgewiesen werden soll.

Nach den guten Erfahrungen in der Realschulsporthalle soll es eine Neuauflage mit dem mobilen Impfteam geben. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Die Stadtverwaltung ist zufrieden mit dem ersten Einsatz eines mobilen Impfteams in der Realschulsporthalle. Weitere Aktionen könnten folgen.

Lichtes Grün statt dichtes Blätterdach: In Rastatt stößt man an einigen Stellen auf solche Bäume.Foto: Stadt Rastatt
Top

Baden-Baden (vn) – Herbststimmung im Juni: Apiognomonia veneta sorgt zwar für Alarmmeldungen in mehreren Kommunen, bringt die Platanen aber nicht um.

Besonders Schüler haben unter den Corona-Beschränkungen gelitten. Nun sollen sie bei niedrigen Inzidenzen endlich wieder ohne Maske lernen dürfen.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Maskenpflicht an Schulen fällt bei niedrigen Infektionswerten weg. Das Land hält an Wirtschaftshilfen fest.

In Kreisen mit einer Inzidenz unter 35 entfällt ab Montag die Testpflicht für einen Besuch im Freibad. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Corona ist das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Das BT informiert fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen.mehr...

Mona Merkle erfasst Pflanzenarten auf der Grünfläche. Foto: Winfried Heck
Top

Wörth/Karlsruhe (win) – Man kann den Unterschied nicht nur sehen, sondern auch hören. Die Blütenpracht auf den „Eh-da-Flächen“ lockt Insekten an. Von alleine entstehen solche Flächen aber nicht.

Baden-Baden (BT/dpa) – Corona ist das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Das BT informiert fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen.mehr...

Im Normalfall müssen für die Impfung eines Kindes beide Elternteile zustimmen. Werden sich diese nicht einig, kann der Fall vor dem Familiengericht landen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (for) – Über eine Impfung bei minderjährigen Kindern entscheiden im Normalfall die Sorgeberechtigten gemeinsam. Werden sich diese nicht einig, landet der Fall oft vor Gericht.

Baden-Baden (BT/dpa) – Corona ist das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Das BT informiert fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen.mehr...

Am Belchen gehen Wanderer durch den Wald. Wie man Ökosysteme und Biodiversität stärken kann, ist auch Thema der neuen Landesregierung.       Foto: Patrick Seeger/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg erarbeitet Konzepte und stemmt sich gegen Haushaltsvorbehalte. Ein Symposium skizziert konkrete Ideen zum Waldschutz.

Die Saison kann kommen: Der Europa-Park in Rust ist ab Freitag, 21. Mai, wieder geöffnet. Foto: Europa-Park
Top

Rust (naf) – Der Europa-Park in Rust öffnet seine Tore wieder: Als Modellprojekt kann der größte Freizeitpark Deutschlands eine begrenzte Anzahl an Gästen empfangen. Hier die Details zur Eröffnung:

Seit Montag können Hausärzte ihre Patienten – hier in Elchesheim-Illingen – unabhängig vom Alter impfen. Foto: Frank Vetter
Top

Baden-Baden (naf) – Die Impfpriorisierung ist seit Montag in den Hausarztpraxen in Baden-Württemberg aufgehoben. Das Problem der Impfstoff-Knappheit ist damit allerdings nicht gelöst.

Gernsbach (vgk) – Der Wahlhelfer ist ein demokratisches Prinzip, das sich vom Covid-19-Virus nicht ausbremsen lässt. Zum Schutz erhalten Wahlhelfer in der Corona-Krise ein schnelleres Impfangebot.

Im Impfzentrum wird eine Spritze gesetzt: Am Sonntag soll das im KIZ Bühl über 1.000 Mal passieren.Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Bühl (tas) – Wäre mehr Corona-Impfstoff da, könnte das Kreisimpfzentrum in Bühl noch deutlich mehr Menschen die ersehnte Spritze verpassen. Am Sonntag soll es immerhin schon über 1.000 mal passieren.

Alte Reben, neue Ordnung: Biowinzer Guido Seyerle und Susanne Panther (Stadt Bühl) stellen das Pionierprojekt im Oberen Danngraben vor. An dieser Stelle käme Weidefläche für Zwergschafe. Foto: Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Ein Pilot-Projekt im „Oberen Danngraben“ in Kappelwindeck setzt auf natürlichen Nährstoffkreislauf – und zehn Ouessant-Schafe. Die Tiere helfen bei der Produktion von Biowein.

Für die Impfungen durch Betriebsärzte läuft derzeit ein Modellprojekt. Allerdings muss auch hier streng nach Priorität geimpft werden. Foto: Stefan Puchner/dpa
Top

Stuttgart (for) – Beschäftigte im Lebensmittelhandel sind noch nicht impfberechtigt, es läuft aber ein Pilotprojekt für Betriebsärzte. Allerdings müssen sich auch diese an die Priorisierung halten.

Nicht viel drin: Stark gekühlt lagern die begehrten Impfstoffe von Biontech im Kühlschrank des KIZ in Baden-Baden. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Baden-Baden (fk) – Das Kreisimpfzentrum Baden-Baden hat Bilanz gezogen: Die Abläufe funktionieren, genügend Personal und Ärzte sind vorhanden. Das Manko bleibt der fehlende Impfstoff.

In vielen Laboren werden die Proben mittlerweile auch auf Mutationen des Coronavirus untersucht, um besorgniserregende Varianten schnell zu erkennen. Foto: Andreas Arnold/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Derzeit entwickeln sich zunehmend neue Corona-Varianten. Bei vielen Experten wächst die Sorge vor einer Mutation, gegen die die Impfstoffe nicht mehr wirken könnten.

Dieser Schwan fliegt gegen die Oberleitung und stürzt ab. Foto: Pierre Fingermann
Top

Gaggenau (stj) – Dem Pilotprojekt eWayBW sind zuletzt mehrere Vögel zum Opfer gefallen, die in die Oberleitung geflogen sind. Das berichten die Rastatter Vogelschützer Pierre und Kevin Fingermann.

Loffenau (BT) – Die Gemeinde weitet ihr Testangebot aus: Ab dieser Woche sind Schnelltests in den ehemaligen Adlerstuben möglich; zudem gibt es ein freiwilliges Testangebot für alle Kita-Kinder.

Nun geht es auch bei den Hausärzten los: Dr. Niklas Schurig von der Rastatter Gemeinschaftspraxis Stiepak-Nawrot-Schurig impft Christel Linsler. Foto: Frank Vetter
Top

Baden-Baden/Rastatt (naf) – Die Hausärzte im Südwesten sollen mit dem Impfen beginnen, dabei erhalten sie allerdings nur rund 18 Impfdosen pro Woche. Zu wenig oder genau richtig?