Birco akzeptiert Beschluss des Bundeskartellamts: Keine Übernahme

Baden-Baden (tas) – Der Entwässerungsspezialist Birco wird nicht von der ACO-Gruppe übernommen. Das Baden-Badener Unternehmen legt keine Rechtsmittel gegen das Fusionsverbot der Kartellwächter ein.

Entwässerungsrinnen am Flughafen München: Der Hersteller Birco baut seine Kapazitäten am Heimatstandort Baden-Baden aus. Foto: Birco

Entwässerungsrinnen am Flughafen München: Der Hersteller Birco baut seine Kapazitäten am Heimatstandort Baden-Baden aus. Foto: Birco

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Im Januar hatte das Bundeskartellamt die Übernahme des Baden-Badener Herstellers von Entwässerungsrinnen, Birco, durch ACO untersagt. Diesen Beschluss der Bonner Behörde wollen beide Unternehmen nun akzeptieren. Damit wird die Entscheidung rechtskräftig.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.