Alle Artikel zum Thema: Bischweier

Bischweier
Anna-Lena Jendreck (links) und Saskia Demetz vor der „grünen Wand“ aus PET-Flaschen, die als Blumentöpfe für Pflanzen im Klassenzimmer dienen. Foto: Martin Strauß
Top

Murgtal (red/tom) – Beim „beo“-Wettbewerb für Berufliche Schulen wurden neun Nachhaltigkeitsprojekte ausgezeichnet; darunter sind die Handelslehranstalt Gernsbach und die Carl-Benz-Schule Gaggenau.mehr...

Die Masten an der B462 stehen, die Ausleger sind montiert, demnächst beginnt die Montage der Oberleitungen. Foto: Ulrich Jahn
Top

Murgtal (uj) – Läuft alles nach Plan, werden die Arbeiten für das Projekt eWayBW Ende Februar 2021 abgeschlossen. Anschließend können Hybrid-Lkw auf der Teststrecke (B462) im Murgtal fahren.

Bürgermeister Robert Wein ist seit 32 Jahren Bürgermeister in Bischweier. Foto: Koch
Top

Bischweier (mak) – Bürgermeister Robert Wein, der seit 32 Jahren die Geschicke von Bischweier lenkt, will bei der Bürgermeisterwahl am 25. Oktober für eine fünfte Amtszeit antreten.

Baden-Baden (moe) – Der Fußballbezirk Baden-Baden hat seine Staffeleinteilung für die neue Saison veröffentlicht: In der Kreisliga B soll künftig nur noch eingleisig und mit 18 Teams gespielt werden.

Stuttgart (bjhw) – Landtagsdebatte über Bürgerbeteiligung: Staatsrätin Gisela Erler zieht eine positive Bilanz, der SPD-Landtagsabgeordnete Jonas Weber nennt ein Negativ-Beispiel: eWayBW im Murgtal.

Die Bevölkerung altert. Das bringt insbesondere im Bereich Pflege gewisse Herausforderungen mit sich – diesen widmet sich zukünftig die kommunale Pflegekonferenz. Foto: Pleul/dpa
Top

Rastatt (stn) – Der Landkreis richtet eine kommunale Pflegekonferenz ein. Sie soll zu einer besseren Vernetzung der betroffenen Akteure beitragen.

Die Anlage ist größtenteils demontiert und wartet auf den Abtransport. Foto: Vetter
Top

Bischweier (mak) – Ein Großteil der Anlagen zur Spanplattenproduktion auf dem 20 Hektar großen Areal des Kronospan-Werks in Bischweier ist abgebaut, wie Bürgermeister Robert Wein berichtet. Es gibt einige

Am Samstag wird mit dem Bau der Oberleitung begonnen. Foto: Sascha Hilgers/BMUB/Archiv
Top

Gaggenau (red) - Die Arbeiten für die Errichtung der Oberleitung für eWayBW im Murgtal beginnen. Die Vorarbeiten sind erledigt. Am Samstag, 13. Juni, geht es nun los - Einschränkungen inklusive.mehr...

Wolfgang Huber kämpft für eine Wildtierstation Mittelbaden – hier im Tierhof Bischweier mit Anja Starck, die derzeit unter anderem Feldhasen aufpäppelt. Foto: F. Vetter
Top

Bischweier (sawe) – Trotz Corona wird an einer Lösung für den vorübergehend geduldeten Tierhof und die NABU-Igelstation in Bischweier gearbeitet. Ziel des Vorsitzenden der NABU-Ortsgruppe Murgtal ist

Bischweier (moe) – Am vergangenen Sonntag feierte die „Doppel6“ eine erfolgreiche Premiere, Teil zwei gibt’s bereits am Sonntag: Alex Naimoli und Marco Schmittner betreiben den ersten mittelbadischen

Murgtal/Kuppenheim (red) – In der Nacht zu Mittwoch müssen Verkehrsteilnehmer zum ersten Mal wegen des Pilotprojekts eWayBW Behinderungen hinnehmen: Die B 462 wird in einem Teil komplett gesperrt. Diemehr...

Bischweier – Der Bildhauer Hermann Föry ist der berühmteste Sohn der Gemeinde Bischweier, nach ihm ist die Straße am Kindergarten benannt. Nun hat der ehemalige SPD-Gemeinderat Josef Tritsch auf Ebay

Bischweier (mak) – Die Gemeinde Bischweier erlässt die Elternbeiträge für das Kinderhaus „Regenbogen“ für die Monate April und Mai.mehr...

Verkehrsminister Winfried Hermann (hier mit der ehemaligen Bundesumweltministerin Barbara Hendricks beim Projektstart von eWayBW in Kuppenheim) informiert die Bürger des Murgtals über den aktuellen Stand des Pilotprojekts. Foto: dpa/av
Top

Murgtal (stj) – Rund 24500 Haushalte im Murgtal kriegen Mittwoch Post von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Er informiert darin über das Pilotprojekt eWayBW, mit dem auf der B 462 die Oberleitungstechnologiemehr...

Spaziergänger müssen sich noch in Geduld üben
Top

Bischweier (mak) – Bischweier hat zwar schon seit Jahren ein Konzept für Wanderweg in der Tasche, doch zuvor ist ein Flurneuordnungsverfahren erforderlich. Dieses beginnt erst 2022 – und dauert mindestens

Der hohe Schornstein ist Geschichte. Die Gemeinde gibt sich mit der Teilstilllegung des Werks nicht zufrieden.
Top

Bischweier (mak) – Der hohe Schornstein des Kronospan-Spanplattenwerks in Bischweier ist Geschichte. Eine Spezialfirma hat damit begonnen, ihn abzubauen. Die Mobilfunkanlagen wurden auf einem Ersatzmasten

Bischweier (mak) – „Von dieser Lösung haben wir geträumt“, schwärmt der Bischweierer Bürgermeister Robert Wein davon, dass nach etlichen Jahren der Diskussionen und Investorensuche nun mit Stefan Emslander

Gaggenau (red) – Am Freitag, 24. April, öffnet der Tafelladen in der Unimogstraße 1 von 13 bis 15 Uhr. Die Öffnung erfolgt allerdings „eingeschränkt-kontaktarm“.mehr...

Murgtal (red) – Zur anhaltenden harschen Kritik aus dem Murgtal am Pilotprojekt eWayBW hat sich jetzt der zuständige Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl zu Wort gemeldet: „Wir sehen das Projekt eWayBW alsmehr...

Murgtal (stj) – Gaggenau, Kuppenheim und Bischweier sowie der Rastatter Landtagsabgeordnete Dr. Alexander Becker (CDU) kritisieren die neue Sachlage beim Pilotprojekt eWayBW. Die betroffenen Kommunen

Rastatt (red) – Wohin mit Farben, Lacken und Co.? Das Schadstoffmobil des Landkreises nimmt solche und andere Problemstoffe an. Es beginnt seine Runde durch 16 Gemeinden des Landkreises am 29. Februarmehr...

Mehr als 150 Veranstaltungen wurden von der Polizei im Bereich des Präsidiums Offenburg begleitet. Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (red) – Auf eine insgesamt friedliche Narrenzeit blickt die Polizei zurück. So weist die Bilanz des Polizeipräsidiums Offenburg keine sexuellen Übergriffe und weniger Alkoholfahrten aus.mehr...

Ein betrunkener Fahrradfahrer ist ungebremst in eine Gruppe von Fußgängern gefahren. Symbolfoto: Hollemann/dpa
Top

Bischweier (red) – Ein 21 Jahre alter Radfahrer ist am Montagabend ungebremst in eine Gruppe von Fußgängern gefahren. Dabei hat sich ein 44 Jahre alter Mann leicht verletzt. mehr...

Wie hier in Würmersheim setzt der Landkreis bislang vor allem auf gemietete Radaranlagen zur Überwachung des Verkehrs. Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Der Landkreis darf sich zur Überwachung des Verkehrs einer privaten Firma unterstützen lassen. Die Rechtmäßigkeit hat jetzt das Amtsgericht Rastatt bestätigt.

Rastatt (red) – Eine Geisterfahrerin hat am Dienstagabend auf der B462 andere Autofahrer sowie die Polizei in Atem gehalten. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall.mehr...

Baden-Baden/Bühl/Rastatt/Gaggenau (red) Kinderbekleidung, Spielzeug und vieles mehr: In der Region finden in den kommenden Wochen zahlreiche Flohmärkte mit Angeboten für den Nachwuchs statt.mehr...

Bischweier (ar) – Die Karbatschenschneller der Narrenzunft Kirschdestorre Bischweier sind mit Gold im Gepäck und weiteren vorderen Platzierungen von der Weltmeisterschaft in Pfullendorf zurückgekehrtmehr...

Bietigheim (ser) – Im Rahmen des kommunalen Netzwerks Regio-Energie war in Bietigheim die Auftaktveranstaltung für Carsharing mit E-Fahrzeugen, eines der Projekte von Klimaschutzmanager Geza Solar.mehr...