Alle Artikel zum Thema: Brautpaare

Brautpaare
Stadtimker Bernhard Unser (rechts) erntet gemeinsam mit Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch das „Barocke Gold“. Foto: Stadt Rastatt
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt hat ihren ersten eigenen Honig geerntet. Er heißt „Barockes Gold“. Man kann ihn aber er nicht kaufen, er wird nur verschenkt – etwa an Brautpaare.mehr...

Eine kleine Hochzeitsfeier unter Corona-Bedingungen hat die Polizei auf den Plan gerufen. Symbolfoto: Andreas Lander/dpa
Top

Rheinmünster (red) - Die Polizei ist in Rheinmünster zu einer plötzlichen Menschenansammlung gerufen worden. Dann stellte sich heraus: Es war eine Hochzeit unter Corona-Bedingungen. mehr...

Gaggenau (red) – Die Einschränkungen der Corona-Krise sind auch bei Eheschließungen sowie Beerdigungen deutlich zu spüren. Viele Bürger fragen sich derzeit, ob es auch hier bereits zu Lockerungen gekommenmehr...

Lichtenau (ar) – In Lichtenau kann man sich neben den vier Rathäusern, dem Heimatmuseum Lichtenau, dem Hoftheater und dem Hexenkeller in Scherzheim nun auch unter freiem Himmel trauen lassen. Weil es

Baden-Baden (hez) – Aufgrund der Corona-Krise stehen in Baden-Baden zurzeit außergewöhnliche Örtlichkeiten wie das Casino oder das Theater nicht für Eheschließungen zur Verfügung. Trauungen sind dahermehr...

Der Tausch der Ringe gehört weiter zu den Ritualen bei der standesamtlichen Trauung. Foto: Friso Gentsch/dpa
Top

Baden-Baden (hez) – Trauung in Corona-Zeiten: Dies ist mangels Publikum ein ruhigerer und privaterer Akt als früher, der aber immer noch sehr würdevoll zelebriert wird. Im Baden-Badener Standesamt gaben

Rastatt (red) – Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf Trauungen und Beerdigungen aus. Die Stadt Rastatt hat jetzt Richtlinien dazu veröffentlicht.mehr...