Alle Artikel zum Thema: Bücher

Bücher
Kostenlos Geld abheben so oft man will: Das ist bei einigen Banken gar nicht mehr möglich. Sie verlangen dafür oft Extra-Gebühren.Foto: Fabian Sommer/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Steigende Kontofühungsgebühren und Negativzinsen aufs Ersparte – Zeitungsleser können sich beim Badischen Tagblatt melden und ihre Erfahrungen schildern.

Prägt das Dorfbild: Die Pfarrkirche St. Leonhard in Lauf (Ortenaukreis) wurde nach einem Entwurf von Adolf Williard errichtet. Der Architekt war Leiter des Erzbischöflichen Bauamtes in Karlsruhe. Foto: Ulrich Coenen/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Ein neues Buch zeigt die schönsten Kirchen der Erzdiözese Freiburg – beschrieben von Architekturhistoriker Werner Wolf-Holzäpfel und mit Fotos von Dorothea Burkhardt.

Die Schalke-Fans sorgen am Freitagabend für Heimspiel-Atmosphäre. Foto: Thomas Frey/dpa
Top

Sandhausen (mb) – Am Freitagabend kommen sich die Zweitliga-Kicker des SV Sandhausen wie im Auswärtsspiel vor: Der Dorfverein erwartet einen Fan-Ansturm der zahreichen Schalke-Fans.

Bei Wind und Wetter vor Ort: (von links) Uschi Stein, Maria Stock und Uli Weck, eine der täglich wechselnden Patinnen des Bücherschranks. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (sawe) – Im Rastatter Zay gibt es frischen Lesestoff rund die Uhr. Der öffentliche Bücherschrank in einer alten Telefonzelle wird von den Bewohnern geschätzt und intensiv genutzt.

Einfach lecker: Teilnehmerinnen des internationalen Kochtreffs präsentieren das neue Kochbuch mit ihren Lieblingsrezepten: (von links) Sozialarbeiterin Angelika Schlageter, Naffi Bojang, Helene Wulf und Asia Anwar. Foto: Sabine Wenzke
Top

Hügelsheim (sawe) – Frauen verschiedener Nationen haben zusammen in Hügelsheim gekocht, die Sozialarbeit hat die Rezepte in ein Kochbuch gepackt. „Alles sehr lecker“, bestätigt eine Teilnehmerin.

Baden-Badener Postkarten-Idylle: Das Kurhaus, erbaut von Friedrich Weinbrenner, ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Kurstadt. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Lesestoff für Fans: Jochen A. Pfisterer hat ein Buch über badische Großherzöge, Kaiser, hochrangige Politiker und Künstler, die an der Oos Spuren hinterlassen haben, geschrieben.mehr...

Dienstliche Überfahrt: Die Wasserschutzpolizei bringt die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, sitzend links) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, rechts) zum Ausflugsschiff, das auf dem Rhein entführt wurde. Foto: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Thomas Kost
Top

Köln (dpa) – Ein früherer Lehrer fordert Gerechtigkeit und greift zu drastischen Methoden. Was als schöner Schiffsausflug geplant war, wird im neuen „Tatort“ für die Passagiere zum Alptraum. mehr...

Neue Transparenz in den Dörfern: Auch im Rauentaler Rathaus nimmt die Tagesordnung öffentlicher Sitzungen mittlerweile ungewohnte Ausmaße an. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Die Tagesordnungen der Ortschaftsräte sind üppiger geworden. Ein Rauentaler Bürger hat dafür gesorgt, dass öffentlich behandelt wird, was früher hinter verschlossener Tür geschah.

Ging ihren Weg selbstbestimmt und fern von Rollenklischees: Patricia Hemmer. Foto: Katrin König-Derki
Top

Bühl (kkö) – In unserer Serie „Power-Frauen“ geht es heute um Steuerberaterin Patricia Hemmer. Sie plädiert dafür, Arbeit und Freizeit allein ihrem Naturell gemäß zu gestalten.

Nimmt die Zuhörer auf seinem neuen Album „Dylanreise“ mit auf den Spuren seines Idols: Wolfgang Niedecken. Foto: Universal Music/Tina Niedecken
Top

Baden-Baden (km) – Wolfgang Niedecken huldigt seinem großen amerikanischen Musikidol auf seinem neuen Album „Dylanreise“. BT-Redakteurin Kathrin Maurer hat sich mit dem BAP-Frontmann unterhalten.

Regelmäßig in den Bestsellerlisten: Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf. In seinem neuen Ostfriesenkrimi schwärmt der Serienkiller von einem Hotel und dem Spielcasino in Baden-Baden. Foto: Wolfgang Weßling
Top

Baden-Baden (BNN) – Ein Serienkiller in Baden-Baden? Keine Sorge – das gibt es nur im neuen Ostfriesen-Krimi von Klaus-Peter Wolf. Der Bestseller-Autor hat eine besondere Beziehung zur Bäderstadt.

Niedlichkeitsoffensive aus dem Weltall? Nein: Bei einem Workshop haben die Bibliotheksmitarbeitenden die kleinen Lernroboter schon mal getestet. Foto: Mareike Speidel/Stadt Rastatt
Top

Rastatt (sl) – Die städtische Bücherei Rastatt erhält insgesamt 27.000 Euro aus dem Förderprogramm „Wissenswandel“ der Bundesregierung. Das Geld soll in die Digitalisierung fließen.

Hat fast immer ein Lächeln auf den Lippen: Richard Pfund sprüht vor positiver Lebensenergie. Foto: Richard Pfund
Top

Sinzheim (nie) – Der Sinzheimer Richard Pfund lebt seit seiner Geburt mit infantiler Cerebralparese: Er sucht schon länger nach Arbeit und hat jetzt ein Buch über sein Leben geschrieben.

„Weil ich es nicht übers Herz bringe, sie in den Knast zu schicken“: Bei Schriftstellerin Ingrid Noll werden die Mörderinnen nicht verurteilt. Foto: Renate Barth/Diogenes
Top

Weinheim (BNN) – Fast immer sind Frauen die Täterinnen und Männer die Opfer. Mit „Der Hahn ist tot“ war vor mehr als 30 Jahren der erste Krimi, den Ingrid Noll veröffentlichte. Ein Interview

Hügelsheim (sawe) – Die Hügelsheimer Autorin Eva-Maria Eberle beleuchtet in ihrem neuen Buch „Das Leben am Rhein“ von Greffern bis Au und liefert damit „31 Flusskilometer spannende Geschichte“.

Baden-Baden (dk) – Es sind die kleinen Momentaufnahmen des Lebens: Kurioses, Schönes, Ärgerliches. „Lebensnah“ schreibt Daniela Körner darüber, dass doch ein Unglück nicht selten allein kommt

Bühl (BNN) – Was gilt wo? Die 2G-Kontrollen im Einzelhandel sind nicht allen Bühler Kunden geläufig, teilweise kommt es zu unangenehmen Situationen. Für den Einzelhandel eine zusätzliche Belastung.

Gernsbach (czo) – Christoph Friedrich Rinck amtierte von 1803 bis 1812 als Stadtpfarrer in Gernsbach. Dabei zeichnete ihn insbesondere das Eintreten für den Juden Simon Kaufmann nachweislich aus.

Durch die Kriegserfahrung verändert: Der frühere Bundeswehroffizier Wolf Gregis hat jetzt einen Roman veröffentlicht, der vom Alltag der Soldaten im Krieg und dem politischen Fiasko des Westens am Hindukusch erzählt. Foto: Wolf Gregis
Top

Karlsruhe (BNN) – Wolf Gregis ging als junger Bundeswehroffizier nach Afghanistan und erlebte dort das Scheitern seiner Träume und Ideale. Das hat der 40-Jährige in einem Roman verarbeitet.

Der BT-Adventskalender ist  unter anderem auch wieder voller Bücher, die lesenswert sind. Foto: Arne Dedert/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Der alljährlichen Adventskalender des Badischen Tagblatts ist schon Tradition. Ab 1. Dezember gibt es auf der Kulturseite wieder täglich eine Buchempfehlung oder einen CD-Tipp.mehr...

Einblicke in Eisentäler Befindlichkeiten: Der Wahl-Müllenbacher Bernhard Foos mit seinem Kleinroman. Foto: Franz Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Bernhard Foos hat einen historischen Roman über den Eisentaler Ortsteil Müllenbach geschrieben. Es geht um die folgenschwere Platzierung der Kirche vor 200 Jahren.

Rheinmünster (BT) – In der Festhalle in Schwarzach hat der Autor Björn Berenz die Fünftklässler der Realschule Rheinmünster in seinen Bann gezogen. Er stellte seine Buchreihe „Explorer-Team“ vor.

•Die Fundamente der Burg Waldenfels im Malscher Wald hat Gerhard Bullinger vor einigen Jahren zusammen mit einem Archäologen freigelegt. Archivfoto: pr
Top

Malsch (BT) – Die Burg Waldenfels ist in Malsch ein Begriff. Das war nicht immer so. Dazu beigetragen haben Heimatforschungen. Jetzt ist ein neues Buch über die hochmittelalterliche Burg in Arbeit.

Benjamin Waltz (Mitte) und die Kollegen von Puma Kuppenheim wollen ihre Erfolgsserie fortsetzen. Foto: Frank Vetter
Top

Mörsch (tm) – Erneut dominieren in der deutschen Motoball-Szene die Südklubs. So treffen sich im Meisterschafts-Finale am Samstag mit Puma Kuppenheim und Ubstadt-Weiher wieder zwei Südklubs.

Ulrike Altig, Geschäftsführerin bei Media Control, ist schon seit vielen Jahren bei der Frankfurter Buchmesse am Start. Foto: Janina Fortenbacher
Top

Baden-Baden (for) – Ulrike Altig vom Baden-Badener Marktforschungsunternehmen Media Control erhofft sich durch die Frankfurter Buchmesse eine Aufbruchstimmung in der Buchbranche.

Rastatt (sl) – Es wird spannend: Erstmals findet am 29. und 30. Oktober die Rastatter Krimitage statt. Autoren lesen an außergewöhnlichen Orten in der Stadt aus ihren Krimis.

Für den ersten Akt zu „La Chapelle auf dem Fremersberg“ wandelt Marc Marshall durch die Trinkhalle zur Bühne. Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Die Welt der Literatur mit allen Sinnen erleben – das ist die Intention beim neuen „Mußeum“ der Stadtbibliothek. Es wurde im Beisein etlicher Literaturexperten feierlich eingeweiht

Bühl (urs) – Geschmack von Heimat verbreitete das Live-Cooking am Samstag im „Gecco“: Die 17-jährige Razan Alkang und ihre Mutter Ibtisam zeigten im Rahmen der Interkulturellen Wochen ihre Backkunst.

Baden-Baden (up) – Im Jahr 2018 haben die Freundinnen Angelika Schindler, Petra Mallwitz und Ulla Hocker ihr Projekt „Baden-Baden schreibt ein Buch“ auf den Weg gebracht. Nun wurde es vorgestellt.