Chronologie der ersten Welle der Corona-Pandemie

Stuttgart (bjhw) – Ein halbes Jahr liegt der erste Coronafall im Land zurück: Eine Chronologie der ersten Welle der Pandemie in Baden-Württemberg.

Ende April werden nach und nach die Grenzübergänge – hier die Wintersdorfer Brücke – wieder geöffnet. Foto: Frank Vetter/Archiv

© fuv

Ende April werden nach und nach die Grenzübergänge – hier die Wintersdorfer Brücke – wieder geöffnet. Foto: Frank Vetter/Archiv

Von Brigitte Henkel-Waidhofer

Vor einem halben Jahr erreichte Covid-19 Baden-Württemberg. Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Göppingen hatte sich in Italien angesteckt und seinerseits das Virus an seine Freundin und deren Vater weitergegeben. Seither sind im Land mehr als 40000 Infizierte bekannt geworden, etwa 36000 sind wieder genesen, fast 1900 gestorben. Ein Rückblick auf die erste Welle.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.