Alle Artikel zum Thema: Coronavirus

Coronavirus

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa/ema) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über diemehr...

Vorsichtsmaßnahmen im und am Fußball: Der südbadische Verband informiert seine Vereine dieser Tage erneut zum Hygienekonzept. Foto: Alex Livesey/Pool/AP
Top

Baden-Baden (moe) – Augrund eines Corona-Falls beim FC Villingen muss die gesamte Mannschaft in Quarantäne. Dieses Szenario könnte bei einem positiven Test auch Fußballclubs in Mittelbaden drohen.

Ein alleiniger Schnupfen ist nicht als Symptom der Erkrankung Covid-19 zu bewerten. Sofern das Kind, außer dem Schnupfen, keine weiteren Beeinträchtigungen zeigt, darf es weiterhin in der Einrichtung betreut werden. So bewertet es etwa die Stadt Baden-Baden. Monika  Skolimowska/dpa
Top

Rastatt (fk) – Nur wegen eines Schnupfens sollen Kinder nicht vom Kita-Besuch ausgeschlossen werden. Das macht das Rastatter Gesundheitsamt in einer Handlungsempfehlung deutlich, die dem BT vorliegt.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Viren sind sehr unterschiedlich, jede Virenfamilie hat ihre Eigenschaften, bei generellen Vorhersagen in Sachen Impfstoff ist daher Vorsicht geboten, sagt von Briesen. Foto: Krekel
Top

Baden-Baden (fk) – Auf schnelle Ergebnisse bei der Impfstoffsuche hofft der Virologe Professor Hagen von Briesen, stellvertretender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik inmehr...

Werden derzeit bereits „Sargnägel“ für die Geburtsstation in Rastatt eingeschlagen? Die Ratsmehrheit will dem Klinikum nichts unterstellen. Foto: ema/av
Top

Rastatt (dm) – Die derzeitige Schließung der Geburtsstation in der Rastatter Klinik hat den Gemeinderat erreicht: Die SPD sieht Merkwürdigkeiten, die CDU hat keinen Anlass, an den Angaben zu zweifeln,

Blick in bessere Zeiten: Plakate von Filmen, die vor dem Shutdown liefen, prangen noch an der Kinowand. Foto: Melcher
Top

Rastatt (dm) – „Es sind noch keine neuen Filme da“: Hauptsächlich deshalb sehen die Betreiber des Forum-Cinemas in Rastatt aktuell kein Potenzial für einen schnellen Neustart. Geplant ist daher, das Kino

Das Wasser lockt verführerisch, doch die Pforte ist noch gesperrt – wie hier im Rastatter Freibad Natura. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Rastatt (sawe/ema) – Die Freibäder dürfen ab 6. Juni wieder öffnen. Das stellt die Verantwortlichen von Herausforderungen. Das Natura in Rastatt wird daher frühestens am 15. Juni den Badebetrieb sta

Ein Foto der GroKaGe-Prunksitzung im vergangenen Februar – in der kommenden Saison bleibt die närrische Bühne aufgrund der unsicheren Corona-Zeiten dunkel. Foto: Philipp/av
Top

Rastatt (dm) – Mit GroKaGe und RaKaGe haben die ersten Rastatter Fastnachtsvereine ihre Kampagnen für die fünfte Jahreszeit 2020/21 abgesagt. Grund ist die unsichere Lage im Zuge der Corona-Pandemie.

Elchesheim-Illingen (dm) – Der Goldkanal bleibt für Besucher geöffnet. Auch nach dem Start der Pfingstferien gibt es demnach keinen Anlass, die Öffnung des Areals wieder einzuschränken. Über die Feiertage

Desinfektionsmittel, Blumentöpfe, Mund-Nasen-Schutz gehören zum Corona-Alltag. Foto: Herdrich
Top

Karlsruhe (fh) – Masken, Desinfektionsmittel oder das „Danke“-Transparent: Die Landesmuseen in Baden-Württemberg beschäftigen sich schon heute mit der Corona-Krise und sammeln Objekte für morgen.

Am 29. Mai nehmen die zahlreichen Attraktionen in Deutschlands größtem Freizeitpark wieder Fahrt auf. Foto: Europa-Park
Top

Rust (for) – Das Warten hat ein Ende: Am 29. Mai startet Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park, verspätet in seine Sommersaison. Allerdings ist die Eröffnung mit Auflagen verbunden. So gelten

Vorerst zum letzten Mal in großer Besetzung: Stabsmitglieder gestern Morgen im Kreistagssaal. Foto: F. Vetter
Top

Rastatt (dm) – In der Corona-Krise laufen im Verwaltungsstab des Landratsamts die Fäden zusammen. Vertreter der Behörde, des Klinikums, der Polizei, des Katastrophenschutzes und sogar ein Bundeswehrmajor

Schüler der Sainte-Aurélie-Grundschule im Straßburger Westen warten darauf, in ihre Klassenräume zurückzukehren. In die Innenstadt darf man nur noch mit Maske. Foto: Badias/dpa
Top

Straßburg (lor) – Passanten in der Straßburger Altstadt müssen wegen der Corona-Krise eine Maske tragen: Die Regelung gilt für Erwachsene und Kinder ab elf Jahren zwischen 10 und 20 Uhr.

Digitale Schule als Belastung: Wer keinen Computer, Drucker oder Scanner hat und nicht an Videokonferenzen teilnehmen kann, gerät womöglich ins Hintertreffen. Foto: Schuh/dpa
Top

Rastatt (dm) – Nicht jeder Schüler verfügt über die digitale Ausstattung, um beim E-Learning (elektronischen Lernen) zu Hause in Zeiten von Corona die Anforderungen erfüllen zu können. Ist die Chancengleichheit

Rastatt (dm) – Wann das Kombibad gebaut werden kann, ist angesichts der Corona-Krise ungewisser denn je. Ein Gutachten soll klären, wie der Badbetrieb in Alohra und Natura für die nächsten Jahre gesichert

Rastatt (dm) – Die Bekämpfung der Corona-Pandemie hat manche Projekte im Landkreis in den Hintergrund gerückt, gleichwohl laufen sie weiter. Dazu zählt auch die Neustrukturierung des Klinikums Mittelbaden.

Kein Anbau auf Biegen und Brechen: In Corona-Zeiten erprobte Lösungen wie Home-Office sollen künftig beim Platzbedarf im Landratsamt eine Rolle spielen. Foto: Denker/av
Top

Rastatt (dm) – Landrat Toni Huber will die in der aktuellen Corona-Krise bewährten Arbeitsorganisationsformen wie Home-Office auch künftig beibehalten. Eine Erweiterung des Landratsamtsgebäudes sei nicht

Bühlertal (red) – Der DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende am Montag, 18. Mai, und Dienstag, 19. Mai, von 14 bis 19 Uhr in das Haus des Gastes, Hauptstraße 94 in Bühlertal ein.mehr...

Gesperrter Spielplatz: Ein Archivbild aus dem März, aber auch in Zukunft zumindest lokal begrenzt nicht undenkbar. Foto: Murat/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden/Stuttgart (fk) - Die Regularien von Bund und Ländern sehen vor, dass ab einem Wert von 50 Corona-Infektionen pro 100 000 Einwohner wieder ein Shutdown gelten müsste. „Eine Blaupause für ein

Ab Montag wird es am LWG in Rastatt wieder Schulbetrieb geben. Foto: Schlögl/Archiv
Top

Rastatt (red) - Nach einer langen Corona-Zwangspause beginnt am Montag an den fünf weiterführenden Schulen in Rastatt für rund 700 Kinder und Jugendliche wieder der Unterricht.mehr...

Bald soll der Verkehr an der Wintersdorfer Brücke wieder laufen. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Rastatt (red) - Die Wintersdorfer Brücke wird wieder geöffnet (wir berichteten). Am Samstag gab die Bundespolizei weitere Details bekannt. Ab Sonntag, 20 Uhr, soll der Grenzübertritt wieder möglich smehr...

Entwicklung der Covid-19-Patientenzahlen im Klinikum Mittelbaden. Grafik: Relic/Quelle Klinikum Mittelbaden
Top

Baden-Baden (fk) – Das Klinikum Mittelbaden zieht eine Corona-Zwischenbilanz: Der Normalbetrieb soll schrittweise wieder hochgefahren werden, Entwarnung gibt es aber noch nicht.

Drive-in-Abstrich-Ambulanz in der Kurstadt: Klarheit durch einen kurzen Autostopp. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Baden-Baden (hol) – Das Corona-Testzentrum in Baden-Baden, das derzeit auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) in der Wörthstraße aufgebaut ist, wird am kommenden Wochenende verlegt.mehr...

Murgtal (red) – Die Menschen im Landkreis Rastatt sollen über die Zahl der Corona-Infizierungen nicht nur im landkreisweiten Maßstab erfahren. Dies fordert der Grünen-Ortsverband Murgtal. mehr...

Keine Gäste, kein Umsatz: Das Land will den gastronomischenen Betrieben bald die Wiedereröffnung ermöglichen. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) - Angesichts der besonderen Bedeutung von Tourismus, Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie für Baden-Württemberg will Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) Öffnungsschrittemehr...

„Großes Mausohr“ im Anflug: Die Flattertiere sind viel besser als ihr Ruf. Foto: Bogon/Landkreis Fulda/dpa
Top

Stuttgart (vn) – „Sollen wir Fledermäuse ausrotten?“, fragt die Zeitung mit den vier großen Buchstaben. Sie könnten das Coronavirus übertragen. Bei Tierschutzexperten macht sich Entsetzen breit.

Brisanz bei jedem Einsatz: Polizisten haben derzeit immer im Hinterkopf, dass sie nicht wissen, ob ihr Gegenüber mit dem Coronavirus infiziert ist. Symbolfoto: Anspach/dpa
Top

Baden-Baden (marv) – Derzeit machen sich viele Menschen Sorgen. Einige rufen daher die Polizei, wenn sie Verstöße gegen die Landesverordnung zum Infektionsschutz vermuten. Andere tragen Uniform und müssen

Mit Schildern macht die Stadtverwaltung auf die Corona-Regeln aufmerksam. Foto: Stadtverwaltung
Top

Baden-Baden (red) – Insgesamt 100 Schilder zu den Corona-Regeln hat die Stadt Baden-Baden drucken lassen. Sie wurden in den Park-. und Gartenanlagen aufgestellt. Dort werden auch an Ostern die Abstandsregelnmehr...

Baden-Baden (hez)– So langsam spielt sich das Leben mit der Corona-Krise in Baden-Baden ein wenig ein. Diesen Eindruck bekam man gestern im Rathaus, wo die Verwaltungsspitze wie jede Woche in einer Pressekonferenz

Rastatt (red) – Peinda Faye, in Rastatt bekannt als zivilgesellschaftliche Mitarbeiterin in der kommunalen Klimapartnerschaft mit Saint-Louis in Senegal und Präsidentin des dortigen Frauennetzwerks, schreibtmehr...

Kretschmann: „Die Freiheitsrechte werden nicht geopfert. Vielmehr treten sie lediglich für kurze Zeit in den Hintergrund, weil das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit jetzt im Vordergrund steht.“ Foto: Williamson/Staatsministerium Baden-Württemberg
Top

Stuttgart (bjhw) – Wie bei allen Menschen im Land hat sich auch das Leben von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in der Corona-Krise grundlegend geändert. Im Interview mit Brigitte J. Henkel-Waidhofermehr...

Rastatt (red) –Die Corona-Krise veranlasst den DRK-Blutspendedienst zu einer Neuausrichtung. Er richtet mobile Zentren ein - unter anderem in der Badner Halle.mehr...

Im Nahverkehrsgebiet des KVV fahren mittlerweile nur noch rund 25 Prozent der sonst üblichen Anzahl an Fahrgästen mit Bus, Tram und Stadtbahn. Foto: Krekel
Top

Karlsruhe (fk) – Die Karlsruher Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und alle anderen im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) organisierten Unternehmen sehen sich massiv gesunkenen Fahrgastzahlen und damit einhergehend

Auch in den Haftanstalten des Landes sind derzeit Einschränkungen unumgänglich. Foto: Seeger/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Vollstreckung bestimmter Straftaten ist in Baden-Württemberg um die Gefängnisse angesichts von Corona nicht noch weiter zu überlasten aufgeschoben, aber nicht aufgehoben.

Die Corona-Pandemie beschäftigt derzeit die ganze Welt. Daten zur Virus-Ausbreitung haben aber Tücken. Foto: Corchero/dpa
Top

Baden-Baden (for/dpa) – Journalisten, Politiker, Wirtschaftsführer und die Nachbarin von nebenan – derzeit verfolgt ganz Deutschland die täglich aktualisierten Fallzahlen und Statistiken zur Verbreitung

Blick in den Newsroom der Redaktion im ersten Obergeschoss: Die Redakteure arbeiten wegen der Corona-Pandemie meterweit voneinander entfernt. Foto: Ebersbach
Top

Baden-Baden (mb) – Der heutige Freitag war als historischer Tag in der mehr als 200-jährigen Unternehmensgeschichte des Badischen Tagblatts geplant: Mit einer Feierstunde sollte der Verlagsneubau im Industriegebietmehr...

Mathias Reidel hat eine spezielle App entwickelt, die es erlaubt, seinen Gesundheitszustand in eine „Heatmap“ zu melden.. Foto: pr
Top

Baden-Baden (vo) – Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus könnte dem Handy eine wichtige Rolle zukommen. Denn mit ihm ließe sich ermitteln, wer Kontakt zu einem Infizierten hatte, dies möglicherweisemehr...

Karlsruhe/Rastatt/Renchen (vo/for) – Gaststätten sind geschlossen, Feste und Veranstaltungen abgesagt: Für die 201 Brauereien im Südwesten mit ihrem überwiegend regionalen und mittelständischen Charakter

Die Beamten überzeugten den mit knapp 3,9 Promille alkoholisierte Mann am Telefon dazu, sich zu ergeben. Symbolfoto: Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Ein 46 Jahre alter Mann hat am Samstag seinen 37-jährigen Wohnungsnachbarn mit einer Schreckschusswaffe bedroht und behauptet mit dem Coronavirus infiziert zu sein. Er wurde anschließendmehr...

Rastatt (red) – Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf Trauungen und Beerdigungen aus. Die Stadt Rastatt hat jetzt Richtlinien dazu veröffentlicht.mehr...

Rastatt (ema) – Das Klinikum Mittelbaden musste zehn Mitarbeiter der Gynäkologie in Quarantäne schicken, weil eine OP-Patientin mit dem Coronavirus infiziert war.

Malsch (ar) – Nur noch allein, zu zweit oder mit den direkten Mitbewohnern auf die Straße. Seit dem Wochenende gelten in Malsch verschärfte Regeln zur Eindämmung des Coronavirus’. Laut Bürgermeistzer

Baden-Baden (red) – Familie Bleier-Haunß aus Haueneberstein hatte eine kreative Idee. Christine Bleier-Haunß und ihre Töchter nähen Mundschutzmasken, um sich in der wegen des Coronavirus schulfreien Zeitmehr...

Bargeld und Postsendungen gelten ebenso wie Zeitungspapier als unbedenklich, wenn es um die Übertragung von Coronaviren geht.  Foto: F. Vetter/Archiv
Top

Baden-Baden/Berlin (red) – In Krisenzeiten sind verlässliche Informationen besonders wichtig. Das Kultusministerium hat daher Tageszeitungen als „systemrelevant“ eingestuft. Das BT stellt sich diesermehr...

Bei einer Pressekonferenz erklärt Bundeskanzlerin Angela Merkel die verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, danach muss sie selbst in häusliche Quarantäne. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (red/dpa/AFP) – Das Coronavirus hat die Welt, Europa, Deutschland und auch Mittelbaden im Griff: Hier stellt das BT aktuelle Informationen im Ticker zur Verfügung.mehr...

Die Polizei weist daraufhin hin, dass es für Fehlverhalten empfindliche Strafen geben kann. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Top

Baden-Baden (red) - Die Polizei wendet sich nochmals an die Öffentlichkeit in Mittelbaden mit dem Appell zur Vernunft: Mehrfach mussten Beamte in der Nacht zum Freitag ausrücken, um Treffen aufzulösen.mehr...

Loffenau (ham) – Noch gibt es keine Fälle: Loffenau hat sich dennoch für das Coronavirus gewappnet. Der Musikverein stellt sein kleines Festzelt bei der Praxis von Dr. Torsten Zuther zur Verfügung.

Baden-Baden (red) – In Zeiten des Coronavirus heißt das Motto: Raus ins Grüne! Das BT stellt in einer losen Reihe Orte im Freien vor, wo es schön ist – und einsam. Heute geht es in dei Reben.

Die Natur weiß nichts von einem Coronavirus und der Frühling wird kommen und das Gras wird wachsen. Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Top

Weisenbach (stj) – Renate Steinberger-Künstel meldet sich auf den Aufruf im Badischen Tagblatt, ihre Coronageschichte zu erzählen, mit einem ungewöhnlichen Appell an die Bevölkerung. Dieser lautet: Raus

Iffezheim (fuv) - Deutschland schränkt wegen der Corona-Gefahr den Grenzverkehr ein. Das BT hat sich am Montagmorgen zum Übergang Iffezheim aufgemacht, um sich ein Bild von der Lage zu machen.

Vor der Grenzschließung stehen französische Bürger an einer Tankstelle auf deutscher Seite Schlange, Foto: Benedikt Spether/dpa
Top

Stuttgart (lsw) - Am Montag um 8 Uhr schließt Deutschland seine Grenzen. Die deutschen Inseln werden vom Festland abgeriegelt. Die Zahl der Infizierten in Baden-Württemberg liegt derweil bei 977.mehr...

Baden-Baden – Das Festspielhaus muss die Osterfestspiele sowie sämtliche weiteren Konzerte und Veranstaltungen absagen. Grund dafür sind die Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus. mehr...

Das Coronavirus hat das Land fest im Griff. Foto: dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (dpa/hös/fuv) - Die Zahl der Corona-Infizierten in Baden-Württemberg ist weiter gestiegen - auf 454. In Bietigheim ist eine Arztpraxis wegen eines Coronaverdachts geschlossen. Am