Dacia Sandero im BT-Test

Baden-Baden (fde) – Günstigster Neuwagen Deutschlands ist auch in dritter Generation der Dacia Sandero. Für ihr Geld bekommen Käufer viel geboten, wie der Test der BT-Motorredaktion zeigt.

Die neue Lichtsignatur verleiht dem Sandero ein modernes Gesicht. Foto: Dennis Schmidt

© fde

Die neue Lichtsignatur verleiht dem Sandero ein modernes Gesicht. Foto: Dennis Schmidt

Von BT-Redakteur Dennis Schmidt

Es gilt als ungeschriebenes Gesetz: Der Golf ist quasi Monat für Monat Spitzenreiter bei den meistverkauften Neuwagen in Europa. Doch im Juli und August wurde der VW-Bestseller von Platz eins verdrängt. Thronräuber ist der Dacia Sandero – allein im August waren es laut dem Marktbeobachter Jato 14.961 Neuzulassungen des Verkaufskönigs. Dass das Modell so beliebt es, liegt sicher in erster Linie am erschwinglichen Preis. Die seit Anfang des Jahres verkaufte dritte Generation ist mit dem Einstieg bei 8.490 Euro nach wie vor der günstigste Neuwagen in Deutschland. Für ihr Geld bekommen Käufer dennoch viel geboten, wie der Test der BT-Motorredaktion zeigt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Oktober 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen