Denk-Anstoß: Wer bin ich in der neuen Welt?

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Thema diese Woche: Leben im Hier und Jetzt – nicht zur virtuell.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

© pr

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

Von Wolfram Frietsch

Surfen im Internet hinterlässt einen Datenabdruck unserer Onlineaktivitäten. Darüber ist es müßig zu spekulieren. Die entscheidende Frage ist eher, warum aus einem Zeitalter, in dem Mechanisierung großgeschrieben wurde, in dem das Ideal war, dass ein Rädchen ins andere greift und alle zusammen eine große Maschine namens Welt antreiben, warum dieses Ideal durch eine Form des potenzierten Individualismus abgelöst wurde, der in einer virtuellen Realität agiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2021, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen