Echo auf Grünewald: Malerei von Pei-Ming in Colmar

Von BT-Redakteurin Christiane Lenhardt

Colmar (cl) – Das Unterlindenmuseum in Colmar widmet dem expressiven chinesischen Maler Yan Pei-Ming (61) eine Retrospektive. Sein neues Gemälde „Pandémie“ ist ein modernes Echo auf Grünewalds Altar.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.