Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Egal welches Szenario – es wird Verlierer geben“

Baden-Baden (rap) – Die Corona-Krise wirbelt die Sportwelt weiter kräftig durcheinander – auch in Mittelbaden. Wie schätzen die Fußballtrainer Mittelbadens die derzeitige Situation ein?

Ottersweiers Spielertrainer Christian Coratella (rechts) schätzt die Chancen als ziemlich gering ein, dass die Saison fortgesetzt wird. Foto: Seiter/Archiv

© Toto

Ottersweiers Spielertrainer Christian Coratella (rechts) schätzt die Chancen als ziemlich gering ein, dass die Saison fortgesetzt wird. Foto: Seiter/Archiv

Von Christian Rapp

Die Corona-Krise wirbelt die Sportwelt weiter kräftig durcheinander – auch in Mittelbaden. Die Tischtennis-Saison wurde abgebrochen und mit dem Stand vor der coronabedingten Pause gewertet, was für Gesprächsstoff sorgte, da etliche Mannschaften zu diesem Zeitpunkt weniger Spiele als andere ausgetragen hatten. Auch die Handballer der Region werden – zumindest in dieser Saison – nicht mehr auf die Platte zurückkehren. Die Runde wurde abgebrochen, es gibt keine Absteiger, aber Aufsteiger. Und König Fußball? Der hat die Spielpause bis auf Weiteres verlängert. Eine Entscheidung steht noch aus. Wie schätzen die Fußballtrainer Mittelbadens die derzeitige Situation ein? BT-Redakteur Christian Rapp ist auf Stimmenfang gegangen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen