Ein nasser Winter hilft noch nicht viel

Baden-Baden (kli) – In den Wintermonaten hat es viel geregnet. Das hat den Böden in Mittelbaden gut getan. Aber weil seit Jahren Trockenheit herrscht, genügt das noch nicht, sagen Experten.

Der Wald leidet unter der Trockenheit, daran ändert auch der nasse Winter wenig.      Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Der Wald leidet unter der Trockenheit, daran ändert auch der nasse Winter wenig. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Redakteur Dieter Klink

In den Wintermonaten hat es kräftig geregnet. Nach drei trockenen Sommern am Oberrhein können sich die Böden damit einigermaßen erholen. Sind sie gewappnet, wenn es erneut zu einem heißen Sommer kommt? Fragen und Antworten zu dem Thema.
Wie ergiebig waren die Niederschläge in den Wintermonaten?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. März 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen