Ein überraschender Abschied

Baden-Baden (BNN) – TV-Star Ursula Cantieni hört bei den „Fallers“ und bei „Sag die Wahrheit“ auf. Welche Rolle spielt bei dem überraschenden Abschied die faktische Impfpflicht für SWR-Schauspieler?

Klarer Schnitt: Ursula Cantieni, hier aufgenommen 2017 beim SWR in Baden-Baden, sieht die Zeit gekommen, „neue Wege zu gehen“. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv

© dpa

Klarer Schnitt: Ursula Cantieni, hier aufgenommen 2017 beim SWR in Baden-Baden, sieht die Zeit gekommen, „neue Wege zu gehen“. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv

Von BNN-Redakteur Daniel Streib

Auch als Fernsehstar kann man mit 74 Jahren gut und gerne in Rente gehen. Doch danach sieht es bei Ursula Cantieni nicht aus. Von Ruhestand ist jedenfalls nicht die Rede. „Nun ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen“, wird die Schauspielerin zum Abschied vom SWR zitiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2022, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen