„Eine Riesenleistung“ – Eisenmann lobt Schulen

Baden-Baden/Rastatt (vo) – Kultusministerin Susanne Eisenmann möchte schnellstmöglich zum Präsenzunterricht zurückkehren. Das sagte sie bei einem Online-Gesprächsformat der CDU Rastatt.

Will die CDU zur stärksten Partei im Land machen, Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Will die CDU zur stärksten Partei im Land machen, Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Redakteur Jürgen Volz

Susanne Eisenmann, Kultusministerin und Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl am 14. März, will in den Schulen so bald als möglich in den allgemeinen Präsenzunterricht zurückkehren. Das sagte sie beim Online-Dialog mit dem Rastatter CDU-Landtagskandidaten Alexander Becker am Dienstagabend.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2021, 15:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte