Alle Artikel zum Thema: Entwicklung

Entwicklung
Die Fächerstadt will alternative Wohnprojekte unterstützen. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (win) – Karlsruhe will die Entwicklung alternativer Wohnprojekte erleichtern. Der Gemeinderat stimmte jetzt mit deutlicher Mehrheit für ein neues Grundstücksvergabekonzept.

In einer ehemaligen Montagehalle der Firma USM soll unter anderem ein Coworking-Space entstehen. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Die Zwetschgenstadt ist beim Landeswettbewerb RegioWIN-2030 prämiert worden. In einer ehemaligen Montagehalle ist ein digitales Innovationszentrum geplant.

Eines der nun geförderten Projekte soll dafür sorgen, dass die Stadtbahnen künftig nicht nur Menschen, sondern auch Güter befördern. Foto: Paul Gärtner/KVV
Top

Karlsruhe (BT) – Eine Stadtbahn, die Menschen und Güter befördert, eine Drohne für die Zustellung und ein digitales Innovationszentrum; drei Projekte aus der Region erhalten eine Millionen-Förderung.

Festgezurrt: Der städtebauliche Rahmenplan für die südliche Bühler Innenstadt steht. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (fvo) – Für das Bühler Sanierungsgebiet „Südlicher Stadteingang“ hat der Gemeinderat Sanierungsrichtlinien und einen Rahmenplan mit Regelungskatalog beschlossen. Viel Fläche soll offenbleiben.

Das Testzentrum in der Reithalle ist nicht ausgelastet. Auf den Dörfern wird auch ein Angebot erwogen. Foto: Stadt
Top

Rastatt (ema) – Die Sieben-Tages-Inzidenz hat in Rastatt den Rekordwert von 328,5 erreicht. Aus Sicht von OB Hans Jürgen Pütsch müssen die Alarmglocken schrillen.

Büros und Wohnungen: Der Aumattbereich soll in den nächsten Jahren ein neues Gesicht erhalten.  Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (nof) – Über einen weiteren Schritt zur Realisierung des „Urbanen Gebiets Aumatt“ soll der Bau- und Umlegungsausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 11. März, entscheiden.

„Beim Klimaschutz um den Faktor drei bis fünf schneller werden“: Hans-Peter Behrens. Foto: Thomas Trittmann
Top

Baden-Baden (tt) – Hans-Peter Behrens kandidiert für die Grünen – er sorgt sich um das gesellschaftliche wie um das globale Klima.

Die Zukunft der Handelslehranstalt Gernsbach ist weiter ungewiss. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Was wird aus der Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach? Seit Monaten hängt das Damoklesschwert der Schließung über der kleinsten kaufmännischen Schule Baden-Württembergs.

Mehrere Dutzend Kinder (Symbolfoto) sind mittlerweile nach Bekanntwerden der Missbrauchsvorwürfe in therapeutischer Behandlung. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – In die Debatte um die Vernehmung von Kindern im Wintersdorfer Missbrauchsfall schaltet sich jetzt auch die Beratungsstelle Cora ein. Im Fokus steht das Glaubwürdigkeitsgutachten.

An der Rheinbrücke zwischen Wintersdorf und Beinheim im Elsass lief der Grenzverkehr am Sonntag den gesamten Tag über normal ab. Foto: Vetter/Archiv
Top

Rastatt (vo) – Mit Blick auf die Entwicklung im Grenzgebiet und in Frankreich hat Landrat Toni Huber in einem Brief an Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne) schnelles Handeln gefordert.

Gemeinsame Ziele: Die beiden Vorstandsvorsitzenden Mike Bucher (links) und Michael Puder. Foto: Schöck
Top

Baden-Baden (vo) – Die Baden-Badener Schöck AG ist seit Anfang des Jahres mit 25 Prozent am Karlsruher IT-Dienstleister generic.de software technologies AG beteiligt.

Eine Öffnung von Grundschulen ist für Ministerpräsident Winfried Kretschmann nur denkbar, wenn die Klassen geteilt werden. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Grundschulen können, wenn die Infektionszahlen sinken, laut Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ab 1. Februar nur dann öffnen, wenn die Klassen geteilt werden.

In Baden-Baden gibt es immer mehr ältere und immer weniger junge Menschen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Top

Baden-Baden (hez) – Von der Tischlampe zum Eisbecher: So könnte man die Entwicklung der Baden-Badener Bevölkerungspyramide beschreiben.

Die Zugänge zu den regionalen Fußballplätzen bleiben aufgrund der steigenden Fallzahlen in den kommenden Wochen wieder verschlossen. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (rap) – Auch der Südbadische Fußballverband stellt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ein.

Die Zahl der Einbrüche ist im Landkreis Rastatt von Januar bis September im Vergleich zum Vorjahr um rund 40 Prozent zurückgegangen. Foto: Andreas Gebert/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl(red/vn) – Die Tage werden kürzer – und die Polizei rechnet auch im Bereich des Präsidiums Offenburg im Vergleich zu den Sommermonaten mit wieder steigenden Einbruchszahlen.mehr...

Schüler der HLA Gernsbach blicken mit innovativen Projekten auch immer wieder über den Tellerrand hinaus – wie hier beim Debüt der Juniorenfirma „Schulmarktstand“ auf dem Gernsbacher Wochenmarkt im Dezember 2018. Foto: Dagmar Uebel / Archiv
Top

Gernsbach (stj) – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fürchtet ein „kommunalpolitisches Desaster“ und appelliert, die Handelslehranstalt in Gernsbach zu erhalten.

So sieht die Erweiterungsplanung von Grenke aus: hinten die neuen Baukörper (weiß), vorne das Bestandsgebäude. Hinten rechts: Decathlon-Filiale. Grafik: Archiv/Grenke AG
Top

Baden-Baden (hez) – „Den zeitlichen Druck aus dem Projekt genommen“: Das sagt Grenke-Vorstandsmitglied Mark Kindermann hinsichtlich der Erweiterungspläne des Unternehmens in der Hüfenau in Baden-Bade

An der Armutsgefährdung im reichen Baden-Württemberg hat sich in den letzten Jahren nichts geändert. Foto: Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Seit bald 15 Jahren mühen sich baden-württembergische Landesregierungen um die nachhaltige Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft. Die Zwischenbilanz fällt ernüchternd aus.

Gernsbach (stj) – Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord arbeitet gerade an seinem Naturpark-Plan 2030. Bei der Beantwortung der Frage, wo die Reise hingehen soll, wirkt auch der Gernsbacher Gemeinderat

Die Bestandsaufnahme soll auch städtbaulichen Wildwuchs verhindern. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa
Top

Rastatt (red/ema) – Im Auftrag der Stadt Rastatt sind vom 2. bis 10. April Mitarbeiter des Planungsbüros Astoc in den fünf Rastatter Stadtteilen unterwegs. Für eine Bestandsaufnahme der Dorfentwicklungmehr...