Erlesenes Teilnehmerfeld

Baden-Baden (red) – Die SG Steinbach/Kappelwindeck lädt auch in diesem Jahr zum traditionellen Franz-Hoffmann-Turnier am Sonntag in die Halle 2 der Südbadischen Sportschule in Steinbach ein.

Will in der Halle 2 der Südbadischen Sportschule in Steinbach um den Turniersieg mitspielen: das baden-württembergische Jugend-Auswahlteam. Foto: Manz

© pr

Will in der Halle 2 der Südbadischen Sportschule in Steinbach um den Turniersieg mitspielen: das baden-württembergische Jugend-Auswahlteam. Foto: Manz

Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die SG Steinbach/Kappelwindeck gemeinsam mit dem Südbadischen Handballverband das top besetzte Jugend- und Frauenhandball-Turnier in Gedenken an Franz Hoffmann, den großen Förderer des Mädchen- und Frauenhandballs in Südbaden.

Auch in diesem Jahr stellen sich laut Mitteilung am Sonntag sechs interessante Mannschaften in der Halle 2 der Südbadischen Sportschule vor: Mit der Jugendnationalmannschaft der Schweiz und Trainer Jürgen Fleischmann kommt zwar eine junge, aber hochtalentierte Truppe als Garant eines sehr gepflegten Leistungs-Jugendhandballs ebenso ins Rebland, wie die beiden Auswahlteams aus Baden-Württemberg, die sich dabei den letzten Feinschliff für die fünf Tage später anstehende deutsche Jugendmeisterschaft holen wollen. Bekanntlich wird die Förderung der Nachwuchshandballer/innen seit zwei Jahren nicht mehr eigenständig für Südbaden, sondern gemeinsam mit allen drei Landesverbänden (Südbaden, Nordbaden, Württemberg) durchgeführt und so nimmt „Handball Baden-Württemberg“ gleich mit zwei Teams an dieser hochkarätigen Veranstaltung teil.

Neben zahlreichen Talenten aus den Bundesligazentren rund um Stuttgart und Ketsch, stellt sich auch die junge Helena Bertele (Rebland-SG) aus Bühl mit der BaWü-Auswahl vor, während ihre Mitspielerin Ariane Pfundstein, verletzungsbedingt passen muss.

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom letztjährigen Aufsteiger in die Oberliga Baden-Württemberg, dem TuS Steißlingen. Daneben bereiten sich ebenfalls gleich zwei Teams der SG Kappelwindeck/Steinbach mit diesem Turnier für die anstehende Rückrunde vor. Zum einen wollen sich die A-Juniorinnen zwei Wochen vor der Zwischenrunde um die deutsche Jugendmeisterschaften etwas Wettkampferfahrung holen, andererseits geht es Ende Januar auch für die junge Frauen-Mannschaft der SG in zwei richtungsweisenden Heimspielen darum, sich für den harten Kampf um den Klassenerhalt wieder Spielpraxis zu holen. Das Turnier beginnt am Sonntag um 9 Uhr, das Finale findet gegen 17 Uhr statt.(red)

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2020, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.