Ersatzverkehr zwischen Rastatt und Bühl

Rastatt/Bühl (red) – Wegen Arbeiten an der Oberleitung kommt es am kommenden Wochenende zu Zugausfällen auf den Stadtbahnlinien S7 und S71. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen.

Am letzten Maiwochenende kommt es zu Zugausfällen der S7 und S71. Symbolfoto: Denker/Archiv

Am letzten Maiwochenende kommt es zu Zugausfällen der S7 und S71. Symbolfoto: Denker/Archiv

Laut einer Mitteilung der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft führt die Bahn von Freitag, 29. Mai, etwa 23 Uhr, bis Samstag, 30. Mai, etwa 23 Uhr, im Streckenabschnitt zwischen Rastatt und Bühl Arbeiten an der Oberleitung aus. In dieser Zeit entfallen die Bahnen der Linien S7 und S71 – am Freitag zwischen Rastatt und Bühl und am Samstag zwischen Baden-Baden und Bühl.

Am Freitagabend müssen die Fahrgäste von Süden kommend in Bühl und von Norden kommend in Rastatt in Busse umsteigen. Am Samstag ist hingegen nur der Abschnitt zwischen Baden-Baden und Rastatt betroffen, dann verkehren die Ersatzbusse auch nur in diesem Abschnitt. Um aufgrund der längeren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs eine durchgehende Reisekette gewährleisten zu können, verkehren die Züge von Bühl nach Baden-Baden bis zu 45 Minuten früher. Die Züge von Baden-Baden nach Bühl verkehren bis zu 45 Minuten später. Die Fahrzeiten zwischen Karlsruhe und Rastatt bleiben unverändert.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Mai 2020, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.