Erste Corona-Tiere in Baden-Baden und Rastatt

Baden-Baden (ans) – Besonders Kleintierfunde häufen sich in Baden-Baden und Rastatt. Die Tierheime sind zwar voll, aber nicht überfüllt.

Im Rastatter Tierheim warten ungewöhnlich viele Katzenbabys auf ein neues zu Hause. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

© picture alliance / dpa

Im Rastatter Tierheim warten ungewöhnlich viele Katzenbabys auf ein neues zu Hause. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Von BT-Volontärin Anna Strobel

Mit dem Ende der Homeoffice-Pflicht am 30. Juni haben viele Halter weniger Zeit, sich um ihre während des Lockdowns angeschafften Schützlinge zu kümmern. Tierschützer befürchteten daher im vergangenen Winter eine große Rückgabewelle bei den Tierheimen und schlugen Alarm. Das BT hat mit Tierheimen in der Region gesprochen und nachgefragt, ob die Zahl der Abgabetiere gestiegen ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2021, 18:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen