„Es war Ihnen egal“ - Fünfeinhalb Jahre Haft für 88-Jährigen

Karlsruhe (dpa) – Die Anklage lautete auf versuchten Mord, gefährliche Körperverletzung und schwere Brandstiftung. Die Richter sprachen einen angeklagten 88-Jährigen nun für schuldig. Er muss in Haft.

Fernando Sanchez-Hermosilla, Vorsitzender Richter am Landgericht in Karlsruhe. Foto: Uli Deck/dpa

Fernando Sanchez-Hermosilla, Vorsitzender Richter am Landgericht in Karlsruhe. Foto: Uli Deck/dpa

Ein 88 Jahre alter Mann muss wegen versuchten Mordes an seinem Schwiegersohn und schwerer Brandstiftung fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2021, 16:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen