Der Weg ist frei für Ampel-Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) – SPD und Grüne haben bereits Ja gesagt, jetzt zieht auch die FDP mit. Die Koalitionsverhandlungen können losgehen. FDP-Chef Lindner macht aber klar: Es ist keine Liebesheirat.

FDP-Chef Christian Lindner hat keine Zweifel daran, dass seine Partei mit SPD und Grünen über eine Koalition verhandeln wird. Foto: Christophe Gateau/dpa

FDP-Chef Christian Lindner hat keine Zweifel daran, dass seine Partei mit SPD und Grünen über eine Koalition verhandeln wird. Foto: Christophe Gateau/dpa

Rund drei Wochen nach der Bundestagswahl können die Koalitionsverhandlungen zur Bildung der ersten Ampel-Regierung auf Bundesebene beginnen. Nach SPD und Grünen stimmte am Montag auch die FDP für die Aufnahme intensiver Gespräche.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2021, 05:28 Uhr
Aktualisiert:
18. Oktober 2021, 17:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen