Alle Artikel zum Thema: Feldberg

Feldberg
Sehnsuchtsort Feldberg: Nabokov wanderte im Spätsommer 1925 häufig durch den Schwarzwald und verfasste später hymnische Gedichte auf die erhabenen Ausblicke.  Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Freiburg (red) – Im Schwarzwald fand der berühmte Schriftsteller Vladimir Nabokov sein verlorenes Paradies aus der Kindheit. Im Sommer 1925 wanderte er auf den Feldberg und widmete ihm Gedichte.

So viel Betrieb war auf dem Mehliskopf an der Schwarzwaldhochstraße in diesem Winter an nur wenigen Tagen. Foto: Bernhard Margull/BT-Archiv
Top

Feldberg (lsw) - Die Betreiber von Skiliften im Schwarzwald haben eine ernüchternde vorläufigen Bilanz gezogen. Gerade in niedrigeren Lagen hat wenig oder kein Schnee den Betrieb eingeschränkt und denmehr...