Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH meldet Insolvenz an

() – Schock für Mitarbeiter: Der regionale Airport Hahn hat Insolvenz beantragt. Wirbel um den Haupteigentümer in China und weniger Passagiere - immer wieder hat es zuvor Schlagzeilen um den Flughafen gegeben. Dabei hat sich sein Frachtumschlag positiv entwickelt.

Der Schein trügt: Am Flughafen Hahn gehen bald die Lichter aus. Foto: Thomas Frey/dpa

Der Schein trügt: Am Flughafen Hahn gehen bald die Lichter aus. Foto: Thomas Frey/dpa

Von Jens Albes, Christian Ebner und Christian Schultz,

[Berichtigung: Im 8. Absatz, 2. Satz, wurde „Rostock-Laage“ gestrichen. Damit wird klargestellt: Der Flughafen „Rostock-Laage“ war nie insolvent.]

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2021, 14:41 Uhr
Aktualisiert:
20. Oktober 2021, 18:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen