Frauenpower im Bikini Art Museum

Bad Rappenau (fh) – Vier Dreiecke und ein paar Bänder schlugen am 5. Juli 1946 in der Bademode ein wie eine Bombe. Nun widmet sich ein neues Museum in Bad Rappenau der Sprengkraft des Bikinis.

Bereits vor dem Gebäude gibt es einiges zu sehen. Fotos: Fiona Herdrich

© fh

Bereits vor dem Gebäude gibt es einiges zu sehen. Fotos: Fiona Herdrich

Von Fiona Herdrich

Die goldene Galionsfigur auf dem Dach, in pinkfarbenem BH und Miederhöschen gekleidet, reckt in Rocky-Manier die behandschuhte Faust in die Luft. Sie krönt eine Weltkugel und mit ihr das Gebäude des Bikini Art Museums, das am morgigen Sonntag, dem Tag des Bikinis, in Bad Rappenau eröffnet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.