Freiburg will in der Bundesliga bleiben

Freiburg (kli) – In der katholischen Kirche gibt es Pläne, die Priesterausbildung auf wenige Standorten zu konzentrieren. Welche Folgen hat das für den Standort Freiburg?

Nur selten stehen so viele Priester um einen Altar herum. Die katholische Kirche reagiert darauf, dass die Zahl der Priesteramtskandidaten zurückgeht.    Foto: Harald Tittel/dpa

© picture alliance / Harald Tittel/dpa

Nur selten stehen so viele Priester um einen Altar herum. Die katholische Kirche reagiert darauf, dass die Zahl der Priesteramtskandidaten zurückgeht. Foto: Harald Tittel/dpa

Von BT-Redakteur Dieter Klink

Droht von den deutschen Bischöfen Ungemach für Freiburgs altehrwürdige katholische Fakultät? Die Bischöfe wollen die Priesterausbildung auf wenige Standorte reduzieren, weil es insgesamt so wenige Interessenten geworden sind. Die Fakultäten pochen darauf, in den Prozess miteingebunden zu werden. Auch Freiburg positioniert sich.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2021, 08:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen