Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freizeitspaß mit App und Maske

Rust (for/lsw) – Der Europa-Park öffnet Ende des Monats unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften wieder seine Fahrattraktionen und Hotels. Die Wasserwelt Rulantica muss allerdings weiterhin geschlossen bleiben.

Noch ist der Europa-Park wie leer gefegt. Ende des Monats könnte sich das ändern: Hotels und Fahrattraktionen sind dann wieder für Besucher zugänglich. Foto: von Ditfurth/dpa

© dpa

Noch ist der Europa-Park wie leer gefegt. Ende des Monats könnte sich das ändern: Hotels und Fahrattraktionen sind dann wieder für Besucher zugänglich. Foto: von Ditfurth/dpa

Von Janina Fortenbacher

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park, startet am 29. Mai und damit fast auf den Tag genau zwei Monate später als geplant seine Sommersaison. An diesem Tag werden Fahrattraktionen, Hotels und das Camp-Resort wieder öffnen. Die Hotelgastronomie werde schrittweise schon vom 18. Mai an wieder den Betrieb aufnehmen, teilte der Vergnügungspark in Rust gestern mit. Der Freizeitpark hatte eigentlich am 28. März die Sommersaison starten wollen, musste wegen des Coronavirus aber geschlossen bleiben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2020, 22:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen