Alle Artikel zum Thema: Futtermittel

Futtermittel
Verbraucher haben in Sachen Ernährung einen großen Einfluss auf ihren CO2-Fußabdruck. Foto: Holger Hollemann/dpa
Top

Baden-Baden (ans)– Julian Senn forscht am Institut für Energie und Umwelt (ifeu) in Heidelberg zum Thema Nachhaltigkeit und Ökobilanz von Lebensmitteln. BT-Volontärin Anna Strobel hat ihn interviewt.

30 Silageballen werden aufgeladen: Initiator Stephan Kamper (rechts) und Matthias Schleif vor der Abfahrt ins Ahrtal. Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Eine große Hilfsbereitschaft besteht gerade in der Bundesrepublik für die Opfer der Flutkatastrophe. Nun spenden Landwirte aus Baden-Baden und der Region Silageballen für das Ahrta

Abfertigung auf dem Hof von Norbert und Daniel Boos in Halberstung: Die erste Ladung mit Quaderballen Stroh und Heu macht sich auf den Weg nach Euskirchen-Wisskirchen in Rheinland-Pfalz.  Foto: Ingbert Ruschmann
Top

Rheinmünster/Sinzheim (iru) – Stroh, Heu und Futtermittel als Soforthilfe: Landwirte aus Sinzheim und Rheinmünster machen sich mit Spenden auf zu Kollegen, die von der Flutkatasprophe betroffen sind.

Aus nachwachsenden Rohstoffen – wie hier dem Chinaschilf – werden in der Bioraffinerie Ausgangsstoffe für die Herstellung von Kunststoff erzeugt. Foto: Max Kovalenko
Top

Karlsruhe (naf) – Das KIT und die Universität Hohenheim errichten eine Bioraffinerie-Farm und testen damit neue nachhaltige Verarbeitungsprozesse.

Mehlwürmer stellen eine nachhaltige und ressourcenschonende Alternative für bisherige Proteinquellen dar. Foto: Katrin Weißler
Top

Karlsruhe (for) – Die Firma Nertus Insect Farming aus Karlsruhe will Insekten als alternative Proteinquelle etablieren. Das Start-up ist einer von sechs Finalisten beim Innovationspreis „NEO-2020“.