Alle Artikel zum Thema: Gaggenau

Gaggenau
Bürgermeister Michael Pfeiffer (rechts) übergibt symbolisch die Baugenehmigung an Thomas Zehnder von der Riverside Immobilien GmbH. Links Architekt Cristian Kopp, daneben Projektentwickler Christian Heck. Foto: Thomas Senger
Top

Gaggenau (tom) – Nach über einem Jahrzehnt weitestgehenden Leerstands ist nun das Ziel in Sicht: Spätestens Ende 2022 sollen im Eisenhöfer-Gebäude insgesamt 21 neue Wohnungen bezugsfertig sein.

Gaggenau (red) – Wegen Glatteis auf der Rothermabrücke in Gaggenau ist am Freitag ein Auto ins Rutschen geraten und ins Brückengeländer gekracht. Es entstand Sachschaden.

Christof Florus während seiner Rede. Diese wurde am Nachmittag in der leeren Jahnhalle aufgezeichnet und am Abend im Internet übertragen. Foto: Judith Feuerer/Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (tom) – In seiner Neujahrsansprache verbreitet Oberbürgermeister Florus Zuversicht auch angesichts großer Herausforderungen.

Gaggenau (stn) – Um den Erdbebenopfern in Kroatien zu helfen, sammelten drei Gaggenauer zwei Transporter voller Spenden und fuhren sie an Neujahr nach Petrinja. Am Montag wollen sie erneut aufbrechen

Gaggenau (uj) – Das Vorhaben scheint umstritten: Ein Antragsteller will an zwei alten Häusern in Bad Rotenfels beleuchtete Plakatwände errichten. Der Gemeinderat Gaggenau soll darüber entscheiden.

Gernsbach (stj) – Ein 54-Jähriger aus Gaggenau musste sich am Dienstag wegen Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt vor Gericht verantworten. Er kam mit einer Geldauflage davon.

Schon bei der Anfahrt ist der hoch aufragende baumlose Zentralteil der Deponie zu erkennen. Dessen Untergrund ist abgedichtet, betont man im Landratsamt. Foto: Thomas Senger
Top

Gaggenau (tom) – Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises bestätigt, dass von 1985 bis 2004 auf der Deponie Oberweier insgesamt 328.000 Tonnen Abfälle aus der Papierindustrie angenommen wurden.

Gaggenau (uj) – Land unterstützt Mittelbaden in Sachen Starkregenmanagement mit über 700.000 Euro. Gaggenau spielt eine entscheidende Rolle, da die Benzstadt die Zuwendungen treuhänderisch abwickelt.

Gaggenau (stn) – In den Ottenauer Salzwiesen haben Spaziergänger mehrere Engelsfiguren platziert. Nun sind die himmlischen Boten verschwunden. Wer die Figuren entfernt hat und warum, ist unklar.

Bereit zum Morgenspaziergang: Ralf Epp, Waltraud und Wilfried Oberst (von links) mit Hund Lenny. Foto: Michael Wessel
Top

Gaggenau (wess) – Was tun, wenn die ganze Familie in häusliche Quarantäne muss und ein Hund seinen Auslauf braucht? Die Familie Epp aus Ottenau erlebte eine Welle der Hilfsbereitschaft.

Gaggenau (vgk) – Sein 75-jähriges Bestehen feiert der CDU-Ortsverband Hörden. Mutige Männer der ehemaligen Zentrumspartei wagten am 1. Januar 1946 den demokratischen Neubeginn vor Ort.

Gaggenau (uj) – Alles andere als aktuell sind die Hinweise des Zweckverbands „Im Tal der Murg“ auf Facebook. Die Adresse der Tourist-Info stimmt nicht, Veranstaltungstipps sind aus dem Jahr 2016.

Durschnittlich rund 50 Corona-Patienten sind derzeit im Klinikum Mittelbaden in Behandlung. Symbolfoto: Florian Krekel/Archiv
Top

Baden-Baden/Rastatt (fk) – Am 22. Dezember hat das Klinikum Mittelbaden seinen Covid-Bereich um eine dritte Station erweitern müssen. Der Normalbetrieb sei dadurch in Teilen eingeschränkt.

Murgtal/Rastatt (wf) – Im Murgtal gibt es eine Vielzahl von Weihnachtskrippen. Das BT stellt in einer Serie diese Werke vor – von Baiersbronn bis Rastatt. Der letzte Teil befasst sich mit Rastatt.

Gaggenau (red) – Zwei Männer haben sich am Donnerstag in einer Gaggenauer Wohnung getroffen, um gemeinsam dem Alkohol zuzusprechen. Das endete mit einer Körperverletzung und im Polizeigewahrsam.

Gaggenau (vgk) – Der noch recht junge Verein InHELP aus Gaggenau unterstützt Menschen mit Handicap oder Pflegebedürftige auf dem Balkan. Insbesondere Hilfsmittel werden dort hin geliefert.

Der völlig ausgebrannte Mercedes 280 E wird nach dem Brand Ende September aus der Tiefgarage am Murgufer geholt. Foto: Thomas Senger / Archiv
Top

Gaggenau (uj) – Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Gaggenau sind stinksauer. Fünfmal wurden sie in jüngster Vergangenheit in die Tiefgarage am Murgufer gerufen – alles mutwillige Alarme.

Der Arbeitsmarkt hat sich auch im Dezember als robust erwiesen. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa
Top

Baden-Baden (ml) – Der Arbeitsmarkt in Mittelbaden zeigt sich auch in Zeiten neuer Corona-Einschränkungen robust. Im Dezember nahm die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat leicht ab.

Gaggenau (uj) – Einige Jahre war sie mit dem Motorrad unterwegs. Doch dann entdeckte Sonja Guglielmoni aus Gaggenau wieder ihre Liebe zum VW-Bus. Und erlebte mit dem Gefährt Glücksmomente.

Gaggenau (red) – Seit 1970, also ein halbes Jahrhundert lang, sorgt Reinfried Holtz vom Schwarzwaldverein Gaggenau dafür, dass die Beschilderung der Wanderwege in einem guten Zustand ist.

Gaggenau (vgk) – An die 15 Tonnen Hilfsgüter schickte am Silvestertag der Fußballverein Croatia Gaggenau auf die Reise in das Erdbebengebiet von Kroatien.

Gaggenau (tr) – Die Sternsinger engagieren sich auch in diesem Jahr, zu Zeiten der Pandemie haben sich die Organisatoren kreative Lösungen einfallen lassen.

Wie von Zauberhand: Wenn Marion Metternich in ihre magische Trickkiste greift, sollen die Zuschauer auch vor dem heimischen PC ins Staunen geraten. Foto: www.fotostate.de
Top

Gaggenau (ron) – Mit ihrer Online-Show „Phenomena at Home“ präsentiert die Gaggenauer Zauberin Marion Metternich ein ungewöhnliches Zauberprogramm.

Gaggenau (sazo) – Seit zwei Jahren ist Julian Seiter aus Freiolsheim begeisterter Drohnenflieger. Seitdem hat er unzählige Aufnahmen geschossen – und ist begeistert.

An der Brücke in der Siedlungsstraße in Michelbach sind auch die Leitungen saniert worden. Foto: Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (red) – Aufgrund von massiven Schäden an der Brücke in der Siedlungsstraße in Michelbach erfolgten ein Abriss und ein Umbau der Ver- und Entsorgungsleitungen. Er ist nun abgeschlossen.

Die deutsche „Scharnhorst“ sinkt am 26. Dezember 1943. Nur 36 der 1.968 Seeleute überleben den Untergang. Foto: dpa
Top

Rastatt (for) – Sechs Senioren aus dem Raum Rastatt und dem Murgtal erzählen im BT-Gespräch von der Kriegsweihnacht 1943 – an ein besinnliches Fest war damals kaum zu denken.

Gaggenau (red) – Ein virtuelles Kuchenbacken dient als Ersatz für die ausgefallene Feier der Partnerschaft zwischen Gaggenau und Annemasse.

Abstrich in Gaggenau: Innerhalb von 30 Minuten wird das Ergebnis des Schnelltests mitgeteilt. Foto: Markus Mack
Top

Stuttgart/Rastatt/Gaggenau (fk/bjhw) – Die ersten Apotheker im Land starten mit dem Anbieten von Corona-Schnelltests. Die Ergebnisse seien aber nur Momentaufnahmen und teils ungenau, mahnen Experten.

Fahrzeuge und Bilder sowie verschiedene Monitore könnten in dem Anbau untergebracht werden. Das Holzgerüst ist für eine mögliche spätere Empore vorgesehen. Visualisierung: Architekturbüro Kohlbecker
Top

Gaggenau (uj) – Mehrheitlich sprach sich der Gemeinderat für die Einrichtung einer Ausstellung „Industrielle Geschichte in der Stadt Gaggenau“ im geplanten Erweiterungsbau des Unimog-Museums aus.